4 Antworten

Wenn vertraglich nichts anderes festgelegt ist, bildet die Flussmitte die Grenze. Der Fluss gehört dann also zu beiden Ländern.

Meist läuft die Grenze in der Flussmitte!

Übrigens, achte mal drauf: in Filmen sieht man manchmal, jemand flüchtet über den Fluss, anfangs schießen die Verfolger noch. Hören dann auf.

Das hat nicht nur mit der Reichweite der Waffe zu tun, das hat auch was damit zu tun, dass der andere schwimmend/ rudernd/ wasauchimmer über die Grenze ist und das andere Land erreicht hat, dessen Hoheitsrechte man nun verletzen würde.

0

Bei beschifften Flüssen auf der tiefsten zusammenhängenden Rinne des Flussbettes.

Was möchtest Du wissen?