Zu welchem Arzt kann ich gehen, wenn mein Hausarzt nicht da ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst zu jedem niedergelassenen Allgemeinmediziner gehen. Das spielt überhaupt keine Rolle. Die angegebene Vertretung ist lediglich ein Vorschlag Deines Arztes. Du bist aber in keiner Art und Weise dazu verpflichtet, diesen vorgeschlagenen Arzt auch aufzusuchen.

Du musst lediglich bei dem anderen Arzt sagen, dass Du ihn nur deshalb aufsuchst, weil Dein Hausarzt nicht zugegen ist. Du bekommst dann im Anschluss an die Behandlung normalerweise ein Schreiben für Deinen Hausarzt mit, damit dieser weiß, was gemacht wurde.

Das mit der Versicherungskarte ist überhaupt kein Problem. Natürlich kannst Du problemlos wieder Deinen Hausarzt aufsuchen, wenn dieser wieder erreichbar ist.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geh immer einfach zu einem anderen Arzt wenn mein Hausarzt nicht da ist und Probleme hatte ich damit noch keine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vertretung erreichst Du ab 9.00.

Nein, es ist kein Problem zurückzugehen.

Der Arzt sieht es nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

klar darfst du zu einem anderen Arzt. Zur Vertretung musst du nur gehen, wenn du ein Rezept für ein bestimmtes Medikament brauchst, das dir normalerweise dein Arzt verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch jedes mal zu einem anderen Arzt gehen wenn du Lust hast. Da gibt es keinerlei Bindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?