Zu welchem Arzt bei Verdacht Bauchdeckenbruch?

4 Antworten

Hallo

ich würde mit dieser "Verdachts"-Diagnose zum Chirurgen gehen. So ein Bruch muss ja evtl. durch eine OP behoben werden, dann brauchst du ohnehin eine ÜBerweisung vom Chirurgen - jedenfalls bei uns

Alles GUte

LG

Ist doch total egal, wenn du beim "falschen" bist wird der dich überweisen, einfach zu einen hingehen.

Naja um das zu verhindern hab ich eig. hier gefragt :D ich will ja nicht unnötig mehrere ärzte besuchen

0

Tremor Verdacht - Welcher Arzt?

Hey Community,

habe seit längerer Zeit Kopfzittern, wenn ich nervöus bin oder andere mich anschauen.

welche Arzt sollte man denn da besuchen? Reicht zu aller erst der normale Hausarzt?

danke euch :)

...zur Frage

Verdacht auf Brustkrebs, was machen?

ich habe seit ein paar wochen schmerzen in der brust und habe den verdacht, dass es sich um brustkrebs oder etwas ähnliches handelt.

zu welchem arzt gehe ich denn jetzt am besten?

zum hausarzt, frauenarzt oder doch ins krankenhaus?

ich will das so schnell wie möglch hinter mich bringen und nicht unnötig zeit verschwenden, sondern gleich zum richtigen arzt gehen.

...zur Frage

Zu welchen Arzt bei Verdacht auf Leistenbruch?

Der Hausarzt ist da wahrscheinlich nicht der richtige Ansprechpartner...

...zur Frage

Panikattacken durch Bauchdeckenbruch?

Ich habe seit einigen Monaten immer wieder mal Panikattacken..

Nun wurde festgestellt das ich einen Bauchdeckenbruch habe..

Gibt es da einen zusammenhang ? Wenn ja warum ?

Der Arzt ist auf meine Panikattacken nicht weiter eingegangen oder ich habe es zu wenig hinter fragt. Deshalb dieser Post.

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Depressionen? An welchen Arzt muss sie sich wenden?

wie oben geschrieben, ist meine Frage an wen man sich wenden muss wenn man Verdacht auf Depressionen hat. Hausarzt? Oder gibt es einen spiziellen Arzt?

...zur Frage

Darf man auch weit weg vom Wohnort zum Arzt (Psychiater) gehen?

Ich bin nun für längere Zeit 400 km von meinem Wohnort weg und möchte hier gerne einen Verdacht meines Hausarztes abklären lassen (ist aber nun schon 8 Monate her, dass der Arzt den Verdacht geäußert hat)....!

Kann ich hier einfach zum Hausarzt gehen und mich weiter überweißen lassen? Oder muss ich der Krankenkasse bescheid sagen, dass ich zur Zeit weit weg bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?