Zu welchem Arzt bei starken Rückenschmerzen/Stechen im Rücken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo "PedacitoDeCielo",

für den Bewegungsapparat ist der Orthopäde zuständig. Für Wirbelsäulenerkrankungen auch der Neurochirurg. Keine Sorge, Neurochirurgen operieren nicht gleich, auch wenn das der Name vermuten lässt.  Das sind hochspezialisierte Fachärzte, die besonders bei Problemen mit der Halswirbelsäule zum Einsatz kommen, da sie in dem Bereich über erweiterte diagnostische und therapeutische Möglichkeiten verfügen.

Dein Problem scheint aber in der Lendenwirbelsäule zu liegen, also solltest du so bald wie möglich zu einem Orthopäden gehen, dessen Schwerpunkt auf Wirbelsäulenerkrankungen liegt. Wo du so einen Arzt in deiner Nähe findest, erfährst du am einfachsten durch einen Anruf bei der Ärztekammer. Bitte dort um die Adresse eines Wirbelsäulenspezialisten in deiner Nähe.

Wenn du den Arzt zur Terminvereinbarung anrufst, bitte um einen Akuttermin wegen sich verschlechternder, stechender Rückenschmerzen, dann solltest du rasch einen Termin bekommen. 

Für den Fall, dass sich die Schmerzen in der Zwischenzeit ausbreiten und in ein Bein ausstrahlen, oder du ein kribbelndes Gefühl und/oder Schwäche im Bein bekommst, fahr bitte sofort in die Notfallambulanz eines Krankenhauses, am besten einer Uni-Klinik. Dann ist nämlich mit einem Bandscheibenvorfall oder einem anderen Prozess, der den Rückenmarkskanal einengt zu rechnen, und das gehört sofort in ärztliche Hände.

Zum Physiotherapeuten oder Chiropraktiker zu gehen, wie "Lionchen" vorgeschlagen hat, ist zwar sehr lieb gemeint, kann aber gefährlich werden, wenn der Orthopäde nicht davor eine sichere Diagnose gestellt hat. Zuerst muss festgestellt werden, woher deine Schmerzen kommen. Erst wenn das klar ist, ist es sinnvoll, zum Physiotherapeuten oder Chiropraktiker zu gehen. Aber das kannst du dann ohnedies gleich mit dem Arzt besprechen.

Alles Gute, baldige Besserung und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

¡Hasta luego! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleich zum Orthopäden. Wenn der Termin zu lange dauert, beim Hausarzt eine Spritze geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orthopädie

danach würde ich mal in deiner Umgebung suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Natürlich zunächst zum Orthopäden, Du brauchst eine Diagnose. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei notsituationen wie in verbindung stehender Atemnot zum Krankenhaus, sonst kann ich nur zuverlässige Physiotherapeuten emfehlen, bzw zum
Chiropraktiker :D

Lg Lionchen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Orthopäden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?