zu welchem arzt bei starken kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst zum Allgemeinmediziner. Je nach Ursache kann es notwendig sein, z. B. einen Neurologen, einen HNO-Arzt, einen Stomatologen (Zahnarzt) zu Rate zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinke viel WASSER, am besten einen Liter jetzt aus..insgesamt trinke viel Wasser. Die meisten Kopfschmerzen kommen vom niedrigen Blutdruck, Durchblutungsstörungen, Nebenhöhlenproblemen, Schilddrüsenproblemen.

Ich bekomme nur Kopfschmerzen wenn meine Schilddrüse nicht richtig eingestellt ist oder ich enorm hohen Streß habe und/oder lange Zeit vergessen habe WASSER zu trinken:

Als Frau ist es oft hormonell bedingt. Viele haben niedrigen Blutdruck aufgrund der hormonellen Situation. Ist es zyklusabhängig bei Dir? Progesteronmangel, Östrogendominanz, Hypothyreose(Hashimoto)?

Wenn es nur JETZT akut ist, dann ist es wohl Wetterfühligkeit, da gerade das Wetter verrückt spielt. (Auslöser! Ursache auch wieder eine körperliche Ursache s.o.)

In der Hypothyreose brauche ich teilweise sogar täglich Schmerzmittel. Ich nehme dann gegen die Schmerzen 1g ASS im 0,5 l O-SAFT-Schorle aufgelöst und gebe noch etwas Vitamin C Pulver dazu (fertige Brausetabletten ASS+C mit viel Wasser für Eilige). Danach trinke ich auch noch Kaffee.

Thomapyrin kombiniert auch ASS+Paracetamol+Coffein...weil Coffein den Kreislauf anregt und damit die analgetische Wirkung zusätzlich unterstützt.

Je stärker die Schilddrüsenunterfunktion umso heftiger litt ich sogar unter Migräne...ich habe viel superteure Migränetabletten immer vorrätig...und wenn dich die richtige Menge Schilddrüsenhormone bekomme...dann werden die alt, weil ich keien Schmerzen mehr habe.

  • Progesteron- Frauenmantel, Schafgarbe, Yamswurzel
  • Vitamin D -Leber, Heringe, Lachs, SONNE, Solarium oder vom Arzt Vigantolöl 20.000 3 Tropfen tägl.
  • viel Wasser trinken
  • täglich Bewegung ander frischen Luft

sind kleine Helfer für uns Frauen.

Also meiner Erfahrung nach ist also paradoxerweise der Endokrinologe der Arzt der meine Kopfschmerzen dauerhaft wegzaubern kann (wenn er die richtige DosisThyroxin für mich weiß).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuerst zum hausarzt bzw allgemeinmediziner :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder gehst du zu einem Neurologen oder zu einem Schmerztherapeuten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst mal zum hausarzt und dann sieht er weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Allgemeinmediziner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?