Zu welchem Arzt bei sehr starken Ohrenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du nicht auch gesagt hättest dass ein  Artzt meinte dass das nur ne Prellung ist hätt ich jetzt gesagt dass vielleicht das Trommelfell gerissen ist. Ich würd dir jedenfalls raten zu einem Ohrenarzt zu gehen und nicht zu nem HNO weil sich der Ohrenarzt ja auf das Gebiet Ohr spezialisiert hat und der HNO auf Hals, Nase und Ohr. Ich denke dass das Urteil eines Ohrenarztes wesentlich besser zum Thema Ohren ist.

:D LG und gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Kieferchirurgen oder Kieferorthopäden aufsuchen und das Kiefergelenk untersuchen lassen.

Mich hat auch mal jemand geschlagen und ich hatte danach auch heftige Ohrschmerzen. War dann ein Schleudertrauma und das Kiefergelenk verschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaiwan
16.03.2016, 19:43

Wie hat der Kieferorthopäde das Problem mit dem verschobenen Kiefergelenk gelöst? 

0

Eigentlich ist der Facharzt für sowas nur der HNO-Arzt aber vielleicht könnte ihr mal ein Besuch bei einem Chirurgen helfen die kennen sich eig mit allem aus denke ich mal war wegen meiner Nase da, ich hoffe alles wird besser eine Mutter leiden zu sehen ist grausam. Wünsche ihr gute Besserung hoffentlich bessert sich ihr Ohr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evtl. zu einem Neurologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh erstmal zum normalen Hausartzt. Das ist der beste Schritt. Dieser kann deine Mutter an einen entsprechenden Fachartzt weiterleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?