Zu welchem Arzt bei Rückenkrümmung?

5 Antworten

Hallo! Du hast Dir die Antwort schon selbst gegeben - der Orthopäde ist da zuständig. Vielleicht ist Sport gut, frage den Arzt. 

Primär ist es da natürlich wichtig dass Du gut trainierte Rumpfmuskeln hast. Rumpfmuskulatur ist eine Sammelbezeichnung für die Muskelgruppen des Thorax, des Rückens und der Bauchwand. Eine Seite isoliert zu betrachten ist sinnlos.

Was Du dafür tun kannst? Trainieren natürlich.

    • Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.
    • Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :
    • Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln.

Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Alles Gute.

Hallo :)

Also generell würde ich dir auch erstmal empfehlen deinen Hausarzt aufzusuchen. Ansonsten würde ich zum Orthopäden gehen. Der wird dir auch genaueres sagen können.

LG

Wirbelsäulenzentrum? Rückenzentrum?

Genau. Auf alle Fälle zu einem Orthopäden.

Rücken,oberarm,rippen,brustkorb stechen?

Hallo, ich werde mal hier um Rat bitten weil mir kein Arzt helfen möchte und mein Umkreis mich damit runterzieht ich wäre krank.

Es geht dadrum, ich hatte vor paar Wochen ein BWS syndrom festgestellt bekommen, worauf ich eine physiotherapie bekam. Die half nichts. (Die Frau wo mich massiert hat meinte ich solle mich röntgen lassen weil sich das nicht lockert.) Dann War es einigermaßen besser.. landete wegen den schmerzen paar tage wieder im Krankenhaus. Haben mir ortoton gegeben. Hilft nichts. Auch kein Schmerzmittel. Paar Wochen später War ich wieder wegen Rippenstechen im KH. ( die unfreundliche Ärztin sagte, dich kennen wir ja schon. Wir können mit dir keine komplett Untersuchung machen ist dir schon bewusst? - darauf hin spritzte sie mir eine Betäubungsmittel in die rippe. Ohne ein Pflaster drauf zu machen sagte sie: tschüss. mir half es natürlich nicht weiter... ich schäme mich mittlerweile zu einem Arzt zu gehen weil mein Lebenspartner mir auch sagt ich sei Krank.
Nunja.. habe jeden tag rückenschmerzen. Es sind stichte an der linken Rippe. Dann ist es im brustbein. Dann im kompletten brustkorb.. Dann ziehen mir meine Arme.. dann sticht es in der rechten Brust und zieht in den Rücken.. ich bin einfach nur verzweifelt. Kein Arzt will mich sehen und untersuchen. Mir wurden keine Untersuchungen wie MRT oder röntgen verschrieben. Einfach nur Medikamente. Das wars.

Ich bin weiblich, 19, 172m, raucher,habe etwas Stress im lebensraum da ich mich selbstständig mache) trage auch nichts schweres oder heben. Bin sehr oft im Auto unterwegs. Kaum zu fus.

...zur Frage

Buckel krumer rücken mit 15 wegbekommen?

Hi ich bin 15 Jahre jung und habe schon einen Buckel ich sitze jeden Tag am pc und sitze immer krumm da ich habe es mir angewöhnt egal nun die Frage wie bekomme ich denn Buckel weg ohne gleich zum Arzt zu gehen danke im voraus.

...zur Frage

buckel was nun :/

ich hab nen kleinen buckel. Zum arzt gehe ich deshalb. ich mach auch bisschen fitness und versuch mein rücken beim sitzen gerade zu halten. Was hilft noch

...zur Frage

akute Rückenschmerzen zu welchem Arzt?

Hallo, ich habe seit Monaten Rückenschmerzen, am Anfang dachte ich es geht von allein wieder weg, jetzt hallt ich das einfach nicht mehr aus!! Meine Laune wird automatisch schlechter weil ich Rückenschmerzen hab. Es stört mich einfach nur!! Zu welchem Arzt muss man hingehen wenn man Rückenschmerzen hat?

Danke für die Antworten :-)

...zur Frage

Instabiles Gefühl auf den Beinen?

Guten Abend meine lieben,

mit mir stimmt irgendwas nicht. Seit 2 Wochen fühle ich mich nicht ganz sicher auf den Beinen und habe das Gefühl als ob ich keine Stabilität hab. Irgendwie kommt es auch nicht ganz von den Beinen aus, wie gesagt komisch zu definieren..

Ab und zu, wenn ich mich dehne, habe ich das Gefühl auch von der Brust entlang den Schultern, allerdings dann nur wie wenn es garnicht da wär, also so ne Art missempfindung.

Das gleiche hatte ich, als ich duschen war und plötzlich in den unteren Beinen dieses ähnliche Gefühle bekam. Es passiert immer wenn ich stehe, sobald ich ich Bewegung bin geht es wieder.

Wenn ich auf die S/U-Bahn oder Bus warte ist es eine Tortur fast, es entsteht eine Unsicherheit beim Laufen. Zwar halte ich mich auf den Beinen, aber mit dem Gedanken ich Kippe gleich um.

Heute wartete ich auf den Bus nach der Hochschule und mich überkam wieder das Gefühl, ich suchte etwas woran ich mich stützen könnte aber nichts war in Sicht, also lenkte ich mich irgendwie ab bis der Bus kam. In der Zeit hatte ich wieder so eine missempfindung und deswegen auch das Gefühl als würde ich gleich stürzen.

Blutwerte, Blutdruck, Lunge ( falls wichtig ), wurde alles untersucht und es war alles super.

Ich denke es kommt vom Rücken, da ich seit längerem im unteren Rücken einen Schmerz verspüre, aber nur ab und zu. Ausserdem macht mir Grad der Nacken zu schaffen und verspüre einen leichten Druck im Hinterkopf. Der mittlere Bereich vom Rücken hat auch ab und an an kleinen Stellen geschmerzt. HWS wie oben erwähnt habe das Gefühl das da was nicht stimmt

Ich werde einen Arzt aufsuchen, allerdings wollte ich fragen ob es daran liegen könnte und ob es jemand kennt

MfG

...zur Frage

Bei starke Schmerzen im rücken zum Arzt?

Hallo ich bin von Beruf altenpflege und habe seit tagen starke Schmerzen im rücken und kann mich kaum bücken oder Leute heben.. Dazu kommt noch habe eine große oberweite wird mich der Orthopäde krank schreiben wenn ich hingehen würde ? LG fragmimii :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?