Zu welchem Arzt bei geschwollenen Lymphknoten?

4 Antworten

Internist, und da ein Blutbild machen lassen. Weitere Überweisung erfolgt dann von dort.

einen anderen Hausarzt wählen, dann auch HNO. Normalerweise kennt jeder Mediziner Gründe für geschwollen Lymphknoten. Da ist irgendwo eine Entzündung.

Laß dich zum HNO-Arzt überweisen, der kann dir besser weiterhelfen! Und wenn dein Hausarzt auch noch inkompetent ist, dann wechsle ihn doch und geh zu einem anderen, hab ich auch vor Jahren gemacht.

Schwellen bei hirntumore lymphknoten hinterm Ohr an?

Habe geschwollenen lymphknoten hinter dem rechten Ohr könnte das ein Anzeichen für einen hirntumor sein? Bzw hängt das zusammen? Vllt ist die Frage etwas blöd aber bin etwas beunruhigt

...zur Frage

Immernoch geschwollene Lymphknoten?

Ich hatte vor 2 Wochen eine Erkältung und hatte einen geschwollen Lymphknoten am Hals. Erst war es schmerzhaft, dann nicht mehr. Nun ist der Knoten immernoch dort. Mein Arzt meinte ich hätte eine chronische Rachen und Zahnfleischentzündung, aber ich spüre keine Schmerzen? Dauert es immer bis die Lymphknoten wieder abschwellen?

...zur Frage

Kann man Zysten und Lymphknoten verwechseln?

Hallo, da ich im Internet nicht viel dazu finde, werde ich direkt meine Frage mal hier stellen

Woran merkt man den Unterschied zwischen einer Zyste und geschwollenen Lymphknoten?

War beim Arzt, da meine Lymphknoten (denke ich mal, da ich kein Medizin studiert habe und nur weiß, dass sich dort die Lymphknoten befinden) in der Leiste geschwollen sind, 2-4 Stück und ich des öfteren da Schmerzen habe. Ich sagte, meine Lymphknoten sind geschwollen. Musste dann ein Ultraschall machen lassen, aber woher weiß man ob es nicht doch Zysten sind? Ich habe da immer Schmerzen wenn ich meine Tage hab (genau an den Lymphknoten) und ich habe nur gehört dass Zysten manchmal schmerzhaft sein können, beiLK noch nie gehört. Sieht man denn in einem Ultraschall ob es wirklich LK sind, oder kann man die mit Zysten verwechseln, denn laut Ultraschall- Ärztin sind diese "Lymphknoten" in Ordnung.

Wenn es keine Zysten sind, warum sind die Lymphknoten bei meinen Tagen immer so schmerzhaft? (Bluttest wurde gemacht, passt alles...) die sind doch nur dazu da, wenn der Körper gegen eine Krankheit kämpft,... ich verstehe das nicht ._.

danke im Voraus!

...zur Frage

Angeschwollene Lymphknoten seit ca. 10 Jahren... was heißt das?

Vor ca. 10 Jahren sind 2 Lymphknoten an meinem Hals angeschwollen, sicherlich aufgrund einer Erkältung. Doch diese sind nie wieder abgeschwollen. Sie tun nicht weh, wenn ich mit dem Finger über die Stelle streiche sind sie aber gut spürbar (ca. 1cm Durchmesser). Sie liegen dirkekt nebeneinander. Vor ca. 3 Jahren ist aufgrund einer Erkältung ein Lymphknoten vor meinem rechten Ohr (da, wo so eine Vertiefung ist vom Kieferknochen) angeschwollen. Ich erinnere mich, dass es schrecklich weh tat. Nun auch nicht mehr, aber er ist immer noch angeschwollen, durchgehend. Warum habe ich das und kann es gefährlich sein (Krebs) ??? Zu welchem Arzt geht man damit, Hautarzt??? Danke!

...zur Frage

Auf der rechten seite unter dem Wangenknochen geschwollener Lymphknoten?

Habe heute morgen gemerkt das ich auf der Rechten seite unter dem Wangenknochen einen Geschwollenen Lymphknoten habe er tut auch weh wenn ich ein bisschen drücke. Auf der linken Seite ist nix. Mir gehts aber auch gut ich habe keine Erkältung oder so. Wieso ist der Angeschwollen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?