Zu welchem Anwalt muss ich gehen bei Friseurpfusch?

Die Verbindungsstellen stehen richtig ab, weil sie zu nah sind! - (Recht, Anwalt, Friseur)

7 Antworten

Handwerker und Diensleiter haben nicht nur das Recht auf Nachbesserung, sondern stehen per Gesetz in der Pflicht dazu.

Wenn die Fachkraft, die das verursacht hat, nun behauptet, dass die Haarverlängerung von ihr korrekt durchgeführt wurde und auf dieser Meinung besteht, dann ruf mal z.B. bei der zuständigen Handwerkskammer und/oder bei der Innung an, denn die können Dir auch anerkannte Sachverständige nennen, deren Urteil über die Qualität der Arbeit dann auch definitiv Bestand hat, falls es tatsächlich zu einem Rechtsstreit kommen sollte.

Welchen Anwalt Du dann auch immer nimmst, falls die Fachkraft nicht noch einlenkt und Ihr Euch gütlich einigen könnt, das bleibt Dir selbst überlassen.

Ich würde vorschlagen, dass du zu jemanden gehst, der auf Schmerzensgeldrecht bzw. Schadensersatzrecht spezialisiert ist.

Ich weiß nur nicht, ob man dem Friseur nicht das Nacherfüllungsrecht einräumen muss.

ich würde als erstes mal bei der Friseur-Innung anrufen und den Fall schildern. Wenn nichts Positives dabei raus kommt kannst du immer noch zum Anwalt gehen. Meist muss man dem Stümper leider noch eine Chance zu Nachbesserung geben

Was möchtest Du wissen?