Zu viele Zähne

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi ich habe dasselbe Problem. Allerdings habe ich insgesamt 9 Zähne zu viel. Sowas ist angeboren. Es leigt bei uns in der FAmilie. Mein allererster Zahn kam mit 1 JAhr und 3 Monaten. Der 2. Zahn kam mit 1 Jahr und 4 Monaten und wuchs direkt hinter dem ersten Zahn. schon dieser war doppelt und wurde mir sofort gezogen. Insgesamt waren es 4 Milchzähne und 5 bleibende Zähne die zuviel veranlagt waren. Ich bin jetzt 21 Jahre und habe noch immer einen der zuvielen Zähne drinnen. Alle anderen 8 wurden entfernt. Lief alle sProblemlos und bis auf den ekeligen Spritzenschmerz auch harmlos ab. Der 9. kann aber nicht entfernt werden. er ist der linke obere Eckzahn. Zwischen den beiden Zähnen ist zu wneig Zahnfleisch, sodass beim ziehen der andere zahn hinterher fallen würde. Aber ich aknn mit den einen noch verbleibenen gut leben- ust was besonderes :-D Ich habe auch mehrere Zahnarzte gehabt. Immer wenn es um das ziehen ging. war ich mit 2 Zahn- und kieferärzten im Gespräch. Das war echt super! Ich fühlte mich gut aufgehoben! Eine Zahnstellungskorrektur musste nie vorgenommen werden! Hole dir verschiedene Meinungen ein. Es ist zwar selten dass man zuviele Zähne hat aber es ist ncihts so problematisches!

GLG Tine

Ein Beispiel, ich hatte im unteren Kiefer keine Weißheitszähne veranlagt,über dein Problem würd ich sagen, sprich mal mit einem Zahnarzt oder doch besser mit einem Kieferorthpäden...

Tschja.... das sind so Zahnprobleme die wohl am ehsten ein Zahnarzt dir beantworten kann. Er kann vielleicht anhand des Röntgenbildes mehr dazu sagen. Ich denke so richtig gibts da keine Ursache. Ich bin 25 und habe noch immer 6 Milchzähne, weil keine nachgekommen sind um sie rauszustossen! Vielleicht hast du die Zähne zuviel die mir fehlen!!!! ;-) Ameise

Was möchtest Du wissen?