Zu viele weiße Blutkörperchen-was heißt das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leukozytose ist die Vermehrung von weißen Blutkörperchen. Das kommt auch bei Entzündungen vor. Wahrscheinlich wollen die Ärzte deiner Mama die Werte einfach kontrollieren wenn sie ne Entzündung im Bauch hatte. Sag ihr doch das du dir Sorgen machst und ob sie dir nicht mehr erzählen kann.

Bei Leukämie (Blutkrebs) sind die weißen Blutkörperchen niedrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Leukämierkrankung (Blutkrebs) werden häufig zu viele weiße Blutkörperchen produziert. Diese verdrängen zum einen die anderen ebenso wichtigen Bestandteile des Blutes (Erythrozyten und Bluttplättchen). Es könnte ebenso sein, dass sie eine Entzündung im Körper hat. Am besten du redest mal mit deiner Mama. Gute Besserung ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kann durch die Entzündung im Bauch kommen, die Körperzelle verarbeiten diese Entzündung und wehren sich dagegen.

Das heißt doch das Ihre Körperzellen noch gut arbeiten und Ihr Immunsystem gut im Schuss ist, hätte sie zu wenig weiße Blutkörperschen wäre es schlecht.

Weiße Blutkörperschen dienen ja zur Abwehr gegen Krankheitserreger und Bakterien.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?