Zu viele Schnecken im Aquarium! Was jetzt?

7 Antworten

Schau mal in die ebay-Kleinanzeigen. Dort werden ab und zu Schnecken gesucht, die als Lebendfutter für Kugelfische oder Schildkröten dienen. Diese Leute holen sie gerne ab. Allerdings wirst du nichts dafür bekommen.

Füttere die Tiere 2x täglich in kleinen Portionen, die innerhalb von 2-3 Minuten gefressen werden. Lass einen Fastentag dazwischen.

In den meisten Fällen hilft es nicht gegen Schnecken, weniger Futter zu geben. Sie vermehren sich dann zwar weniger stark, gehen dafür aber u.U. an die Pflanzen.

Ich habe mir gerade Raubschnecken gekauft.

Die fressen alle anderen Schnecken, die beim Kauf auf meinen Pflanzen saßen. Die Raubschnecken vermehren sich nicht. Sie fressen nicht so wie die anderen die Pflanzen an und man muss sie nicht extra füttern. Sie fressen die Futterreste der Fische und halten so das Aquarium sauber.

Hallo NikNoah,

ein Aquarium ohne Schnecken gibt es fast nicht!

Du kannst sie nur Absammeln, oder Absaugen, Chemischen Mittelchen würde ich nicht empfehlen, da sonst die toten Schnecken Dein Wasser total Vergiften!

Zu Deinem Besatz nur so viel, das Becken ist VOLL, Kampffische sind Einzelgänger, also auch Einzelhaltung, Welse gibt es von wenigen cm bis XXXL und Putzerfische gibt es auch nicht, denn das Reinigen und die Pflege obliegt immer noch dem "Aquaristen"!

MfG

norina

da könnte man jetz viel schreiben aber am besten du kaufst dir ein ordentliches aquarienhandbuch oder benützt für solche fragen google.

generell entsehen schnecken durch zu starkes futterangebot im Aqarium

oder das futter landet zu schnell auf dem boden sodass die fische nix abbekommen sondern nur die schnecken davon profitieren

kauf dir aber bloss nicht noch mehr Tiere wie diese raubschnecken!

0

es gibt Schnecken fürs Aquarium die fressen die anderen frag am besten in einer Zoohandlung oder bei Aquariumfreunden danach

Was möchtest Du wissen?