Zu viele Schnecken

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schneckenfallen aufstellen und weniger füttern.

Einige legen ein Salatblatt über Nacht in das Aquarium, in dieser Zeit sammeln sich die kleinen Schnecken darauf und am nächsten morgen kannst du dieses, samt Schnecken, entsorgen.

Sorry habe leider keine Erfahrungswerte, aber wäre die Schneckenfalle für meine Rennschnecke nicht gefährlich? Oder meintest du mit Schneckenfalle , daß ich ein Salatblatt ( vorher überbrühen.) ins AQ geben sollte. Ich weiß klingt doof, aber habe dieses Problem ja auch zum ersten Mal.

0
@eas25

Nein, es gibt spezielle Schneckenfallen wo die Rennschnecken nicht reinkommen - da sie grösser als die kleinen Schnecken sind.

Wenn du aber unsicher bist dann bleib lieber beim Salatblatt, behalte aber die Wasserwerte im Auge ;)

0

Kauf dir Raubschnecken. Die fressen die anderen und Reste vom Fischfutter, halten so das Aquarium sauber, müssen nicht extra gefüttert werden und sie vermehren sich nicht.

Hallo Esther,

die Schnecken habe ja nichts mit einem Teilwasserwechsel zu tun - auch wenn du nun dauernd das Wasser wechseln würdest, würde dies nichts an den Schnecken ändern.

Schnecken "explodieren", wenn das Futterangebot zu reichlich ist. Füttere viel sparsamer und die Schneckenpopulation wird sich von ganz alleine in ein gutes Maß einpendeln. Und wenn du nur eine Helena hast - das wäre für dein AQ natürlich viel zu wenig, das könnte die gar nicht schaffen. Bei der Größe wären 10 Tiere schon eher angesagt.

Die Pflanzen kannst du ruhig einsetzen, die Schnecken schaden denen nicht besonders. Du kannst sie natürlich auch erst einmal in einem Eimer pflegen, aber sie haben dort meist viel zu wenig Licht und werden dir da eher vergammeln und mehr Schaden erleiden als durch die Schnecken.

Du solltest weder Chemie benutzen, denn ein massenhaftes Schneckensterben lässt dein Wasser schnell kippen. Und auch schneckenfressende Fische werden dein Problem eher nicht lösen, bzw. du erzeugst damit neue andere Probleme.

Gutes Gelingen

Daniela

Hilfe beim aquarium, napfschnecken

Hi, Ich habe seit 11 Wochen ein süßwasser Aquarium, seit 8 Wochen bewohnen es verschiedene Fische und Anthrazit Napfschnecken . Seit ca . 2 Wochen haben sich auf dem Panzer zwei meiner Napfschnecken weiße Punkte gebildet. Bei der einen weniger, bei der anderen mehr. Ich wüsste gerne was diese weißen Punkte sind und ob sie gefährlich für meine Napfschnecken oder Fische sind. Weil meine Wasser Werte sind normal. Kann mir jemand weiter helfen? Schon mal danke im voraus :))

...zur Frage

Was mache ich nur mit dem Aquarium falsch?

hey! :)

Hab nun schon seit September ein 63l Aquarium mit 12 Neons, 2 Welsen, 2 Zwergfadenfische. Nach einer Weile kaufte ich mir noch 2 Guppys, welche gleich am nächsten Tag tot hinter dem Filter rumschwammen. Ich hatte massive Algenprobleme, kaufte mir dann aber selbstreiigenden Kies, nichts mehr war da. Hab viele kleine Schnecken. Ich habe IMMER Würmer im Filter??? diesem halben Jahr, von September bis März, sind 4 Neons gestorben. Darauf folgte ein Zwergfadenfisch. Ich kaufte mir wieder einen Zwergfadenfisch, damit der andere nicht so allein ist.... Am Samstag lag einer von den beiden dick wie ein Luftballon auf dem Kies und konnte sich nicht mehr bewegen, seine Flossen waren durchlöchert.... mein vater musste ihn erlösen:( Ich kaufte mir noch weitere Fische an diesem Tag, da das aq ziemlich leer aussah. Dann besaß ich 1 Zwergfadenfisch (kauf mir jetzt keine mehr), 3 Guppys, 3 black Mollys, 2 Welse und 8 Neons. Heute Nachmittag schau ich wieder rein: 1 black molly tot! Vielleicht hatte der Zwergf. auch eine ansteckende Krankheit? Aber da müssten ja alle betroffen sein :/ Hier mal die Wasserwerte: ph: 6,6 KH: 4 GH: 10 Nitrit: 0 Nitrat: 10

Der Nitratwert ist ziemlich niedrig, aber alle anderen sind doch gut, oder? Ich wechsel auch aller 14 Tage Wasser (30%). Gebe immer Flockenfutter, hab mir aber heute noch Frostfutter besorgt. Was mache ich falsch?? Ich will nicht, das die anderen auch noch sterben:(

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke im Vorraus!

Lg

...zur Frage

Wie viele und Welche Tiere im 45l Becken?

Hallo, leider hatte ich nicht so viele Antworten auf meine letzte Frage, deswegen nochmal etwas ähnliches. Ich hab ein 45l Becken, bin mir aber nicht sicher was rein passt. Ich hab schon viel Erfahrung mit Aquaqrien, hatte aber noch nie so ein kleines (kleinstes 160l, Größtes 500l). Ich hab mir gedacht das da vielleicht ein paar kleine Guppymännchen, yellow fire oder Blue Bolt Garnelen und Geweihschnecken reinpassen. Bei den Guppys bin ich mir aber gar nicht sicher ob das nicht doch zu klein ist. Kennt jeman vielleicht noch eine kleine Welsart die da rein passt? Ansonsten kann mir jemand vielleicht einen Besatz zusammen stellen? Es sind gern auch weitere Anregungen zu Besatz und Einrichtung willkommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?