Zu viele Krankmeldungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Anrufen und melden das du wahrscheinlich eine Grippe hast und den Chef fragen ob du trotzdem kommen kannst.

Solange wie du keine 6 moante krank bist gibt es  Kien zuviele Krankheitstage .2 Sage deinem cehf das du dir eventuel auch vorstellen kanst das deine übelkeit von  Etwas auf der Arbeit komen kann,.Aber du msut deinem Chef nicht sagen das du diese Krankheit hast Melde dich einfach montag Früh telefonisch und sage das es dir nicht so gut geht und du erastmal zum arzt bist.Du kanst ohne problem sogar 6 wochen am stück Krank sein aber da sollte man sich überlegen wen es möglich ist in dei Berufschulle zu gehen außer beo 'Gripe oder Starke erkältung usw..

Lass doch mal bitte einen Alergeitest MAchen auf Nahrungund  Eventuell die Stoffe mit denen du Arbeiten must den daach müste Klar sein Worauf du Reagierst wen es eins der beiden ist Leider Wird immer Wieder Was neues in der NAhrung beim Herstellen gemacht und das steht wen überhaupt nur im Kleingedruketn es Würe ja schon ausreichen wen dein Kaffe auf einmal auf Einmal mit soja hergestellt wird.

Da biste in einer Zwickmühle. Wenn du dich weiter krank schreiben lässt macht das einen schlechten Eindruck. Wenn du noch in der Probezeit bist kann man wegen zu viel fehlen gekündigt werden. Aber krank zur Arbeit geht auch nicht. Warte erstmal ab wie du dich morgen fühlst.

In der Probezeit bin ich nicht mehr also eh unkündbar solange ich keinen misst baue. Das problem ist auch noch wenn man Kank zur Arbeit geht merkt man richtig wie die leute angst vor einem haben und in der Regel ist dann mind eine Person die nächste tage auch krank

0

Gesundheit ist wichtig und unbezahlbar! Wenn Du krank bist,bist Du krank und gehst morgen zum Arzt! Gute Besserung!

Wenn du krank bist, bist du krank. So einfach ist das. Ist natürlich blöd, aber was soll man machen. Das ganze Büro anzustecken, ist ja auch keine Lösung. 

Ab zum Arzt, und gute Besserung!

Seit zwei Wochen Übelkeit?

Was hat der Arzt diagnostiziert?

War bei 2 ärtzten der erste sagt das lag an falscher ernährung. Mir gings dann erstmal wieder besser bin auch wieder Arbeiten gegangen also keine ganz 2 wochen 2 Tage war ich schon arbeiten. Als ich dann rückfällig geworden bin meinte Sowohl mein artzt als auch mein Chef das das wohl an meiner Psyche läge mein Chef will mit mir auch drüber reden wenn ich wieder zur Arbeit gehe ob das an der Arbeit lag mein artzt meinte man sieht mir auch förmlich an das es mir nicht gut geht das ich anzeichen von Depressionen habe

0

Was möchtest Du wissen?