Zu viele Kalorien auf einmal-Nimmt der Körper alle auf?

2 Antworten

Selbstverständlich nimmt der Körper erst einmal alle Kalorien auf.

Die, die er nicht braucht, also nicht direkt verstoffwechseln kann, werden eingelagert (Fettröllchen an der Hüfte, am Bauch, Po..)

nein, das stimmt nicht -- dann hätten ein paar hundertausend Jahre Evolution etwas falsch gemacht...

cheatday ausgleichen durch kaloriendefizit?

Guten Abend, ich habe eine Frage. Wisst ihr wie Kalorien vom Körper aufgenommen werden? Ich versuch mich mal mit einem Beispiel auszudrücken.

angenommen ich verbrauche jeden Tag genau 2000 kcal (nur als Beispiel)

A) Ich esse 1 Monat lang jeden Tag 2000 kcal, nehme also weder zu noch ab.

B) Ich esse jeden Tag unterschiedlich viel, aber habe ein kcal-Defizit. An einem Abend eskalier ich richtig, esse 5000 kcal. Im Durchschnitt komme ich in diesem Monat aber dann trz auf 2000 kcal.

Meine Frage jetzt : wird so ein krasser Cheatday durch das angesammelte Defizit wirklich ausgeglichen, oder setzt das sofort an, weil der Körper aufgrund des Defizits sofort Fett einlagert bei einem Überschuss?

...zur Frage

Wiegen Nudeln nach dem Kochen sehr viel mehr als roh? (Kalorien)?

Ich suche gerade nach Kalorienangaben für einen Teller Spaghetti, wofür fddb für 100g gekochte Nudeln 150 kcal angibt. Auf der Nudelverpackung stehen für 100g Nudeln etwa 350 kcal . Verringert sich Kalorienmenge durch die Wasseraufnahme während des Kochens so sehr? Ursprünglich wollte ich wissen wie viele Kalorien 2 Teller gekochte Spaghetti haben. Vielen Dank!

...zur Frage

Wann ändert sich der Defizit?

Hay,
Wenn mein Gesamtumsatz 2000 Kalorien beträgt und ich jetzt nur noch z.B 1500 kcal essen würde, gewöhnt sich der Körper ja an die Kalorienanzahl pro Tag, wann muss ich den Defizit vergrößern, wenn ich noch paar Kg loswerden will ?
Wie lange hält es an und bei wie viel kg Abnahme gewöhnt sich der Körper dran ?

...zur Frage

Joggen Distanz erhöhen oder nicht?

Guten Tag,

ich habe eine Frage bezüglich des Kalorienverbrauchs beim Joggen. Und zwar jogge ich schon seit 2,5 Monaten 2-3 Mal die Woche 6200m. Anfangs war es sehr anstrengend aber mittlerweile ist es sehr leicht, ich schwitze kaum dabei und bin am Ende überhaupt nicht aus der Puste. Was mich jetzt interessiert: verbrauche ich dadurch, dass es nun nicht mehr so anstrengend ist, weniger Kalorien? Muss ich jetzt also mehr laufen, um die selbe Kalorienmenge zu verbrennen, weil sich mein Körper möglicherweise daran gewöhnt hat und er für diese Distanz nicht mehr so viel Energie verbraucht?

Ich würde mich über aufklärende Antworten sehr freuen.

Grüße,

Pikachu-Pi

...zur Frage

Wie kann man nach einer langen Diät die Kalorienmenge wieder steigern?

Hallo. Wenn man eine lange Zeit eine Diät macht wo man sehr sehr wenig isst, zb 300 kcal am Tag und die Diät dann zuende ist, wie kann man dann langsam seine Kalorien wieder steigern damit man nicht zunimmt? Hat das schonmal jemand gemacht?

...zur Frage

Wie gut wird Fett verdaut - also zb Butter, die man aufs brot schmiert oder so isst?

ich hab mal ein Video gesehen von jemandem, der ein ganzes stück butter isst und Sheldon Cooper aus The Big Bang Theorie hat seinen Freunden Kakao mit einem stück butter gegeben, weil sie auf einer Nordpol Expedition 5000 Kcal brauchen wegen der Kälte. Meine frage ist daher ob diese butter auch vom körper komplett verwertet werden kann. Blöd wäre es wenn die nährstoffe, also das Fett, verloren geht.

Was macht die Magensäure mit dem fett und worauf kommt es an, damit die galle dann ausreicht um das fett zu absorbieren? Gibt es da einen unterschied zu öl? Weil das wirkt ja leider abführend und man sollte nicht so viel davon trinken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?