Zu viele Gedanken Schlafstörung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das du "vergessen" hast wie man einschläft halte ich für unwahrscheinlich. Die sache ist nur leider das du dir zu viele Gedanken machst, was dein Gehirn davon abhält abzuschalten. Vielleicht solltest du ein wenig Zerstreung suchen. Lese ein Buch, schau irgendwas im Fernsehen, höre MUsik oder trinke eine warme Milch mit Honig. Und dann musst du dich im Bett entspannen. Sonst wird das nichts. Das kenne ich selber von früher.

Ich kann nur empfehlen Podcasts zu hören mit einem Sleeptimer. Funktioniert immer!

Was möchtest Du wissen?