Zu viele Flüchtlinge bei uns in der Stadt, wo kann ich beschwerden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich befürchte, Dir wird in Deinem Ansinnen wenig geholfen. Was Dir momentan bleibt ist lediglich das demokratische Mittel zur Demonstration. Erst 2017 können wir im Rahmen der Wahlen zur Bundesregierung aktiv werden, und der Meinung einen Willen geben.

Demokratrie ist eine gute Wahl. Stern verdient!

0

Jetzt ist 2018 ,2017 gingen die Wahlen nicht zu diesen Thema aus.Es sollen 2018 noch mehr kommen vorschoben zwa aber sie kommen.Würden Neuwahlen das ändern können?

0

Hey du, ich verstehe dein Anliegen und möchte dir danken, dass du nicht nur mit Hass und Ablehnung auf die Flüchtlinge in deinem Ort reagierst. Es ist nicht einfach und natürlich müssen die Flüchtlinge iwie gerecht verteilt werden.

Du kannst dich an die entsprechenden Stellen in des Rathaus bzw. der Kommunalregierung wenden,oder auch an die Kreisverwaltung und die Landesregierung.

na denn man zu .. mit  dem was Du forderst ... es muss doch endlich eine Begrenzung haben. 

schau das mal in der Praxis an, jedem Supermarktleiter ist bekannt .. mit der Reklame wir schließen bald lockt man unheimlich viele Kunden an :)) folglich würde die Losung eine Bewegung in Gang setzen , gegen die alles Gegenwärtige nur eine lächerlich winzige Schar Zugereister wäre.

Bekommen die Flüchtlinge Geld vom Staat?

Hallo,

ich wohne seit über 30 Jahren in einer Stadt in NRW. In unserer Stadt mit ca. 70.000 Einwohner sehe ich z.B. Einkaufen oder auf der Straße unterschiedliche Flüchtlinge (West-EU Flüchtlinge kann man nicht unterscheiden weil sie wie Inländer aussehen), die meisten sind muslime. Heute (Samstag) war der Supermarkt voll mit Menschen, neulich sah ich darunter viele Flüchtlingsfamilien mit Koptuch. Ich bin selbst muslime und habe eine türkische Migrationshintergrund, man kann türkische und syrische Frauen mit Kopftuch unterschieden (anderes Kopftuch als in Anatolien).

Wie sieht es in anderen Städten in Dtl., gibts dort auch so ein Bild wie bei uns?

Bekommen die Flüchtlinge Geld vom Staat, wenn Ja, wieviel € monatl.?

PS: Bin selber muslime, die Frage ist ernstgemeint.

LG

...zur Frage

Darf die Schule sowas zulassen?

An meiner Schule am Pausenhof haben eine Gruppe von Jugendlichen eine Art Grenze errichtet mit Kreide und zwar sind viele Flüchtlinge auf unserer Schule und ich habe nichts gegen sie aber die haben was gegen die und deshalb haben die eine Grenze errichtet, wo die Flüchtlinge nicht reindürfen.

Darf die Schule sowas zulassen?

...zur Frage

Wie reduziere ich meine Empatie?

Ich bin 20 und ein junge. Mich stört das einfach und ich würde besser ohne empatie leben. Aber die Gefühle zu verdrängen ist blöd. Wie schafft man es gar keine Empatie mehr zu haben?

...zur Frage

Was haben die anderen von Schuld?

Ok .. ein Syrer und Ein Iraker haben ein Deutscher getötet ... sie sind Verbrecher und haben 100% Schuld

Aber was haben die anderen(Ausländer und Flüchtlinge) gemacht ? .. sie sind auch völlig gegen die Verbrecher ..

Warum werden sie vorurteilt ,diskriminiert und geschlagen ?

Sind wir wieder in Steinzeit !!???

...zur Frage

Warum wachsen die Ängste der deutschen Bevölkerung?

obwohl über groKo und Umsetzungen der gefaßten Vorsätze Sicherheit und Freiheit vorgegaukelt werden, fühlt sich vor allem der ältere Teil der deutschen Bevölkerung an den Rand gedrängt. Dabei geht,s grade dieser Gruppe gut bis sehr gut, was das Vermögen angeht. Was läuft da unrund in unserer Gesellschaft?

...zur Frage

Warum kommen Flüchtlinge nach Deutschland und woher kommen sie?

Ich und mein Team müssen ein Referat über "Flüchtlingskrise in Deutschland" halten und bräuchte ein paar Informationen. Zuerst Warum kommen Flüchtlinge nach Deutschland ? Bräuchte mehrere Punkte als Beispiel nur wegen Krieg. Zweitens Woher kommen Flüchtlinge? Am besten die Länder, wo die meisten Flüchtlinge her kommen. Wäre schön wenn ihr mir sehr viele Informationen oder Seiten nahe bringen könnt. Was natürlich super wäre, wenn ihr mir schon so ein Paar Formulierungen geben könntet. Jeder soll mind. 5 min sprechen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?