Zu viel Wasser trinken tödlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Körper ist ein bisschen anders. Allerdings sind 0.5 in 2 Tagen viel zu wenig, allein wegen den recht warmen Temperaturen. Isst du viel Salat, Gurken oder ähnliches was viel Flüssigkeit enthält? Das könnte das erklären. Du kannst und solltest aber problemlos 1,5 Liter (besser 2) am Tag trinken. Was trinkst du denn? Zudem muss sich dein Körper erst an die größeren Mengen gewöhnen, das ist wie mit einem Magen, der lange Zeit auf Diät gesetzt wurde und zusammenschrumpft. Dann wird man auch schneller satt zb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorgen musst du dir im Höchstfall machen, weil du zu wenig trinkst. Empfohlen werden pro Tat in etwa zwischen 1,5 - 2,5 Litern. Das steht natürlich in Abhängigkeit zu Ernährungsweise, körperlicher Belastung etc.

Die Absenkung des Mineralienspiegels, z.B. von Natrium erfolgt erst bei deutlich höheren Mengen wie z.B. 5-6 Litern innerhalb von wenigen Stunden. Dabei fließt das überschüssige Wasser in die Körperzellen, die dadurch anschwellen. Problematisch wird es nun dort wo das Gewebe eine knöcherne Begrenzung findet und somit daran gehindert wird, sich um ein Vielfaches zu vergrößern, nämlich im Gehirn. Dadurch können dort Schädigungen auftreten wie komatöse Zustände oder Krampfanfälle oder im Extremfall bis zum Tod.

Gefährdet sind oft Sportler, die über die körperliche Betätigung viel Wasser verlieren, das sie dem Körper wieder zuführen müssen. Dabei werden wohl häufig die Mengen an Wasser ünterschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist anfangs normal. Wenn du über längere Zeit diese Menge am Tag trinkst, dann wirst du auch nicht mehr so oft auf Toilette müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du öfters auf die Toilette musst ist normal und 1.5l in Ordnung noch aber Wasser wird erst tödlich wenn du es wirklich im Übermaß also 20 Liter oder mehr schnell auf einmal trinken tust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich sind deine Nieren es einfach nur nicht gewohnt so viel zu tun zu haben und lassen alles durch. Nein mal im Ernst, falls du wirklich so oft auf die Toilette musst, ist das nicht wirklich normal. Allerdings bin ich mir ganz sicher, dass "alle 30 min" nicht ganz realistisch geschätzt wurde von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?