Zu viel Wasser auf einmal getrunken...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einer halben Stunden ist es wieder draussen. Der Magen spannt natuerlich, da du 1 Kilogramm Wasser (-4 Stuecke Butter) zu dir genommen hast. Der Koerper signalisiert dir: Oh Mann, nicht so viel auf einmal. Lass dir Zeit. Der Koerper hat Mechanismen, die ihn schuetzen, wenn sein Besitzer Dinge macht, die nicht vorteilhaft sind. Er kann ein Gefuehl erzeugen, dass du kurz vorm Erbrechen bist und das merkt sich der Besitzer in der Regel. Wirst du noch dreister, dann kommt alles wieder hoch. Alles eingebaut gegen Selbstzerstoerung. Hoffe, es geht dir besser. Alles Gute und guten Durst.

Tja, wenn du so schnell trinkst, dann kann dein Körper nicht genau verstehen, wie viel du getrunken hast. Übel ist dir, weil dein Magen sich vollgesogen hat. Also einfach mal etwas langsamer trinken und dafür über einen längeren Zeitraum.

Im Moment kein Wasser trinken und warten. Du verdurstest nicht, wenn Du jetzt ins Bett gehst und nichts mehr trinkst.

Das Völlegfefühl verschwindet nach kurzer Zeit von alleine Wieder (das Wasser bleibt nicht ewig im Bauch) - auch wenn du Durst hast, solltest du ein wenig warten, bevor du erneut etwas trinkst - im Moment passt ja auch nichts mehr rein ;)

Einfach abwarten. Nicht zu viel bewegen ^^ Viel Spaß heut nacht um 3 beim Pullern :D Ich wünsch dir eine gute Nacht :)

Was möchtest Du wissen?