Zu viel verdrängt - jetzt wird mir alles zuviel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist hier , dass du deine Fassung behälst. Menschen kommen, Menschen sterben, tut weh aber das tötet dich nicht. Du musst stark werden, denn stark werden und verarbeiten ist der Schlüssel für dieses Problem. Und du hast diese Stärke, denn du sagst zum Kiffen ''nein'' , und das bedeutet, dass du dir selbst nochwas Wert bist. Und darum solltest du kämpfen und weiterhin so gut Dinge die für dich schlecht sind ablehnen. Das Leben ist voller Hindernisse, man muss sie nur bewältigen.

überleg mal, wenn es gibt, bei dem du dich wohlfühlst und de rdir zuhört udn dich in den arm nimmt.

ob das deine mutter ist oder jemand anders ist egal.

blos mahc nciht den fehler wie ich und friss das weiter in dich rein.

zudem wird es so sein, da du auch mit alkohol und kiffen traurig sein wirst, das problem kommt immer weider, genauso wie wenn du bei deiner freundin glücklich bist

Was möchtest Du wissen?