Zu viel Taschengeld, und sie viel noch mehr Taschengeld. Nichte beleidigt

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im dem Alter ist eine monatliche Zahlung eh noch zu früh.

Ich finde, auch die Erhöhung war schon ein Fehler. Die sollen hart bleiben, egal, ob das Mädchen beleidigt ist oder nicht. Sie muss lernen, sich ihr Geld einzuteilen.

Ich habe in der 1. Klasse 1 CHF/1 Euro in der Woche bekommen! Nur schon 2.50 Ezro in der Woche sind (zu)viel für ein 7 Jähriges Kind. Mich nimmts ja Wunder was sie damit macht! Ich bin 12, bekomme 18 CHF (15 Euro) im Monat und das reicht vollkommen. Meiner Meinung nach sollten sie ihr das Taschengeld wieder kürzen. 10 Euro im Monat ist mehr als genug! Deine Nichte lernt so nicht mit Geld umzugehen, geschweige denn zu sparen!

LG

Sie muss lernen muss mit Geld umzugehen und muss lernen, dass es nicht nur nach ihren Stricken läuft. Sonst gewöhnt sie sich nämlich noch dran, dass sie alles bekommt was sie will und das ist nicht gut. Ich würde es nicht erhöhen.

Ihr sagt ihr einfach, dass sie nicht so maßlos sein soll und dass sie mit dem Taschengeld klar kommen muss und sonst halt Pech gehabt hat. 25 Euro bekommen manche nicht mal in der 8.Klasse!!! http://www.tabelle.info/taschengeld.html Schaut euch mal die Tabelle an. Ich bin dafür, dass ihr das Taschengeld kürzt!!!

Es ist egal wie viel sie ihr geben, selbst wenn sie ihr 200 euro im Monat geben, sie gibt dann halt immer mehr aus so das am Monatsende es immer dasselbe Spiel bleibt.

Also ich würde deinem Bruder und deiner Schwägerin mal folgende Liste schicken:

  • Wöchentliches Taschengeld (bis 9 Jahre)

Alter

unter 6 Jahren

Maximum0,50 €

6 – 7 Jahre

Minimum 1,50 €

Maximum 2,00 €

8 – 9 Jahre

Minimum2,00 €

Maximum2,50 €

Ich finde deine Nichte bekommt viel zu viel, diese Tabelle ist natürlich nur eine Empfehlung aber trozdem sollte man sich in etwa daran halten!! Eeigentlich sollte deine Nicht maximum 8,00€ im Monat bekommen!!!

Ich hoffe ich konnte dir helfen?? **Naja auf jeden fall bekommt sie viel zu viel und das muss dein Bruder und deine Schwägerin ihr auch klar machen!! **

Bringt der mal manieren bei sonst wird die immer so pingelig bleiben.

es liegt in den ermessen was die elter an taschengeld und nich was die kinder verlangen

Was möchtest Du wissen?