Zu viel Selbstbefriedigung. Komme nicht beim Sex?

10 Antworten

Bist du beschnitten? Wenn ja,könnte Deine Eichel abgestumpft sein,die wenigen empfindsamen Stellen,am Restfrenulum,könnten durch Gewöhnung nicht mehr genügend Reize auslösen die zur sexuellen Befriedigung führen.Wenn Du nicht beschnitten bist,würde ich einige Tage SB-Pause machen.Wenn das Problem dennoch weiter bestünde,trotz einiger Enthaltsamkeit,könnte ein Besuch bei einem Urologen sinnvoll sein.In den Besten Jahren ist das was Du beschreibst kein ausreichender Grund für deine Probleme.Es kann aber auch ein Kopfproblem werden,Guten Sex zu wollen.Das ist dann eventuell der Druck in der schnellen Gelegenheit,die ausgenutzt werden muß.In einer Beziehung könnte man auch mal nur kuscheln,es anders versuchen,was ich Dir vielleicht auch raten würde.Liebe Grüße.

mach mal weniger selbstbefrie digung

finde eine liebe geduldige freundin

gewöhn dich ans kommen in einer vagina#

übe vorher mit einer fleshlight o.ä . (ist der beste mastur bator denk ich mal)

so ist es fast wie bei einer frau

lass die por no s sein

verlaß dich auf eigenen kopf fantasien

viel erfolg beim selbst therapieren !

Spürst du was bein vaginalem Sex?Wenn nicht schon mal nach Death Grip Syndrom gegoogelt? Ich war über mehrere Jahre nicht mit einener Frau zusammen und habe täglich masturbiert. Neulich wollte ich mal endlich wieder Sex mit einer Frau. Ich hatte ne Erektion, Kondom drüber rein und ich spürte nichts. Ist für Leute die das nicht kennen unvorstellbar. Aber es war als hinge er in der Luft. Es soll durch eine überreizung beim masturbieren vorkommen. Leider nicht wirklich medizinisch belegt. Ich kann mir nicht vorstellen das es psychologische Gründe hat, das die reibung beim normalem Sex nicht mehr ausreicht. Aufhören mit dem Masturbieren soll helfen das das Gefühl wieder kommt.

Was möchtest Du wissen?