Zu viel Obst schädlich wegen hohem Zuckergehalt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist Quatsch. Du isst nicht zu viel Obst. ;)
Das ist eigentlich eine normale Menge. Ungefähr 1-2 Hände voll am Tag.
Man sollte sich nicht den ganzen Tag durchgängig mit Obst vollstopfen. Aber es ist bei Dir wahrscheinlich auch über den Tag verteilt oder? Dann ist da nichts verwerfliches dran. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EsEs88 14.02.2016, 17:04

über den Tag verteilt natürlich . Danke für die Antwort :)

0

Vergiss den Blödsinn! Du spürst selber, dass es Dir gut tut. Du hast nicht zugenommen, also was soll denn ein Problem sein?

Würdest Du zusätzlich noch täglich eine Tafel Schokolade essen... naja, dann würde ich aber die Schokolade weglassen und nicht das Obst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fruchtzucker ist gut, weiß aber nicht welche Menge schädlich wäre. Die Säure kann aber schade. Zb die Zähne angreifen, Sodbrennen verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich wäre das schädlich, denn ich bin Diabetiker. Aber wenn Du das nicht bist, dann ist das völlig o.k. Nur mit Ananas aus der Büchse in heavy syrup wäre ich etwas vorsichtig. Gruß, Ottavio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EsEs88 14.02.2016, 17:09

keine Diabetikerin. keine Ananas aus der Dose, die schmeckt mir auch nicht :)

0

Quatsch. Dann müsste ich jeden Sommer eines Zucker-Todes sterben. Da kann ich schon mal 2 Kilo Erdbeeren an einem Tag essen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?