Zu viel Licht bei zu kleinem Raum (Pflanzen)?

1 Antwort

Schreibst ja selbst "dass die P300 fuer bis zu 1,5 qm geeignet sein soll", eben bis zu, weniger geht auch Heller als die Sonne sind die auch nicht.

Wie viel kostet ein Rosenstrauß mit ca. 20 rosen

Kann mir einer von euch sagen wie viel so ca. 20 rosen im Strauß kosten ? :S

...zur Frage

Wie heißt diese Blume (s. Bild !) ?

...zur Frage

Verlegungsplan für Gartenleuchten in Ordnung?

Hallo zusammen,

ich habe ein Gartenprojekt vor und wollte im 12 Volt Bereich LED Lampen installieren. Diese wollte ich mit einem Homematic Schaltaktor steuern. Weiterhin würde ich diese auch gerne dimmen. Ich habe einen Plan schon entworfen, wollte aber auch wissen, ob das so klappt. Folgendes Kabel habe ich etwas voreilig gekauft:

Erdkabel Schwarz NYY-J 3x1,5 Starkstromkabel, 100 meter Amazon

Folgende Lampen habe ich gekauft: 10er Pack Astek LED MR16 GU5.3 Spot Dimmbar Warmweiss 3,5 W / ersetzt 30W / 300 Lumen / X18 WOW! [Energieklasse A+] Amazon

Schaltaktor: Homematic Funk-Schaltaktor 8-fach Aufputzmontage #1 https://www.der-technikmarkt.de/sonderbau/schaltaktoren/homematic-funk-schaltaktor-8-fach-aufputzmontage-1-detail

Jetzt sah der Plan folgendes vor für die 12 Volt Beleuchtung: 1. Transformator 230 V -> 12 V (20 x 3,5 Watt LED Lampen) 100 Watt 2. Schaltaktor Homematic 3. a) Lichtergruppe 1: Terrasse 8x 3,5 Watt LED Bodenstrahler (Kabellänge ca. 10 Meter) 3 b) Lichtergruppe 2: Hausfassade 6 x 3,5 Watt LED Bodenstrahler (Kabellänge ca. 30 Meter) 3 c) Lichtergruppe 3: Pflanztröge mit 5x (5x 3,5 Watt) + 5x Beleuchtung Hochbeet (5x 3,5 Watt) (Kabellänge ca. 45 Meter) 3 d) Lichtgruppe 4 : Pflanzen Randbereich (5x 3,5 Watt) ca. (30 Meter Länge)

Für ein Müllhäuschen, Schuppen und ein Gartenhaus wollte ich noch ein 5 adriges Erdkabel seperat verlegen, weil ich permanente Außensteckdosen und Lichtschalter für die Häuschen verlegen wollte. Folgendes Kabel war angedacht:

Starkstromkabel - Erdkabel - NYY-J 5x4 mm² - schwarz 50 Meter geplant: Amazon

Jetzt meine Fragen dazu: Habe ich hier irgendeinen Denkfehler? 1. Klappt das mit dem vorgeschalteten Transformator vor dem Schaltaktor? 2. Sind 100 Watt okay? Welchen Transformator würde ihr empfehlen? 3. Funktioniert das 12 Volt System bei sternfömiger Auslegung der vier Lichtgruppen mit einem 3x1,5 Kabel (Thema Kabellänge bis zu ca. 50 Meter)? 4. Wie müsste ich das System aufbauen, wenn ich noch eine Dimmfunktion für die einzelnen Lichtgruppen einbauen wollte? 5. Macht es Sinn einen zweiten Stromkreis ca. 60 Meter mit einem 5x4 mm Kabel für die Außensteckdosen und Beleuchtung der Häuschen zu machen? 6. Reicht 5x4 oder muss ich 5x6 nehmen, wenn ich später eventuell noch einen Aufstellpool mit Poolpumpe betreiben will?

Sorry ist jetzt etwas viel geworden, aber danke für jede Antwort.

Das ganze System soll mit Abzweigen der Stromleitungen aus der Garage erfolgen, die schon einen FI im Hausschaltkasten hat.

...zur Frage

Beste LED Growlampe?

Hey Leute,

gleich direkt zur Frage:
Welche Grow-LED Lampen koennt ihr emfehlen zum Anbau von Tulpen selbstverstaendlich.

Growzelt 80x80cm, die Lampe sollte leise sein, so dass man neben ihr schlafen kann und nicht zu viel Waerme produzieren. Ich besitze bereits die Advanced Platinum LED 150 und wollte mir die groesseren auch noch zulegen, aber wie ich bis jetzt gehoert habe ist Platinum ueberteuert und man bekommt fuer das Geld wohl bessere bzw die gleiche Qualitaet fuer weniger Geld.
Deswegen wende ich mich an euch! Im Internet empfiehlt jede Seite etwas anderes und ich habe das Gefuehl, dass manche entweder keine Ahnung haben oder von Firmen bestochen wurden.

Also haut einfach eure Empfehlungen raus.

Danke im Voraus

...zur Frage

Flakern bei dimmbaren LED Lampen! Woran liegt das?

Nabend. Wir haben bei uns im Wohn und Esszimmer die vorher vorhandenen dimmbaren Niederspannungs Halogenlampen gegen Niederspannungs LED Lampen ausgetauscht. Da die LED Lampen wie vorher auch dimmbar sein sollten, haben wir beim kauf der LED Lampen auch darauf geachtet, das diese dimmbar sind. Außerdem habe ich neue Trafos gekauft und verbaut, welche für die geringe Leistung der LED´s ausgelegt sind. Die Trafos sind ausgelegt für eine Leistung von 0-105 Watt. Die maximale Kabellänge von den Trafos zu den LED´s ist auch eingehalten. Aber bei eingeschaltetem Licht flackern die neuen LED Lampen sehr stark. Auch wenn ich diese dann versuche zu dimmen, klappt das dimmen zwar, aber das flackern verschwindet nicht! Weiß jemand woran das liegen kann? Für Tipps und hilfen wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Dimmer / Lampen / dimmbare Lampen...?

Hallo...

Also ich habe ja schon ne Menge Lampen angeschlossen und noch nie auf nen Dimmer rücksicht nehmen müssen. Hatte aber immer im Hinterkopf, falls jemand nen Dimmer in der Wand hätte, das eben nicht alle Lampen Dimmbar sind.

Vor 2 Monaten hatte ich einer Bekannten eine Deckenampe ausgetauscht.Das war so eine LED Lampe die in der Fassung so einen LED Punkt hatte. Die Lampe davor war eine dimmbare mit normalen Birnen. Hatte Ihr gleich gesagt, dass es vermutlich nicht mehr möglich ist diese zu dimmen. War auch so.

Jetzt möchte sie diese LED Lampe wieder gegen eine neue dimmbare austauschen...
Da ich ja nur weiss, dass nicht alle dimmbar sind möchte ich jetzt gerne mehr darüber wissen...

Wie arbeitet ein Dimmer? Simpel erklärt hätte ich gesagt das er weniger Strom durchlässt und so die Lampe schwächer leuchtet ... stimmt vermutlich nicht, sonst würde man ja jede Lampe dimmen können, nehme ich an.

Jetzt habe ich hier gelesen, dass es 2 verschiedene Arten von Dimmern gibt. Wo liegt da der Unterschied? Worauf muss beim Kauf der Lampe geachtet werden?

Letztendlich ist es das Leuchtmittel welches dimmbar sein muss?

Danke für Eure Antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?