ZU VIEL LEISTUNG (Ps)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt auf die Größe des Motors an ein 3,0L V8  ist das der Tod aber ein 7,5L V8 macht das mit  .Und je mehr PS um so geringer ist die Laufleistung 

Beispiel Dragster  :

Motorseitig sind die Dragster auf einen Hubraum von 500 cui – V8 das sind etwa 8194 cm³ - begrenzt. 

Die Konstruktion der Motoren basiert auf dem Chrysler-Hemi-Aggregat aus den 1960er Jahren und ist ausgesprochen einfach konstruiert – so gibt es nur eine zentrale Nockenwelle, die über Stoßstangen je zwei Ventile pro Zylinder betätigt. 

Die maximale Leistung beträgt ca. 6000 kW (ca. 8160 PS), der Antrieb des gewaltigen Kompressors allein verbraucht ca. 700 PS

https://de.wikipedia.org/wiki/Dragster

Es gibt V8 Motoren die haben 2000PS und mehr. Nämlich ,,Sportbootyachten", oder wie die auch immer heißen mögen

Ob ein Motor überlastet wird, hängt nicht von der Zylinderanzahl ab. Sondern davon wie stark der Mitteldruck (also der Explosionsdruck) ist und ob die Zylinderwand, Pleuel, Pleuellager, Kurbelwellenlager den Kräften gewachsen sind. Wenn der Motor auf 800PS konstruiert wurde, dann sind all jene Sachen natürlich darauf ausgelegt auch 800PS standzuhalten.

Wenn du aber deinen 400PS Mercedes mit Turbonachbau auf 800PS bringst und die Bauteile nicht durch entsprechend stärkere Pendants ersetzt, dann ist der Motor dem natürlich nicht gewachsen, da das ja im Grunde immer noch ein 400PS Motor ist.

Ein Motor kann sich nicht überlasten.

Ist ein Motor für eine Arbeit zu klein dimensioniert, dann ist er überlastet, bzw. wird eine zu hohe Leistung abgerufen.

Das ist nicht abhängig von der Art oder Größe des Motors.

Wenn Du von einem Auto-Motor sprichst, ein V8 Motor, welcher 800 PS abgeben soll, dann ist die Frage, wieviel Hubraum denn der Motor haben soll. V8 sagt ja nur aus, welche Bauform / Anordnung die Zylinder der Motor hat.

Ein eher kleinvolumiger Motor mit 2 Turboladern bestückt würde die Leistung sicherlich hergeben, aber keine allzu lange Lebensdauer gewährleisten.

Ein entsprechend großer Motor (auch gerne als Big Block) bezeichnet würde diese Leistung bei längerer Lebensdauer abgeben.

Auch ohne Turbo.

Hubraum ist nur durch eine Sache zu ersetzen:
duch noch mehr Hubraum.

:-)

Grüße, ------>

migebuff 22.02.2017, 17:30

Ein Motor kann sich nicht überlasten.

OT: Doch, natürlich, beispielsweise wenn ein Diesel durchgeht.

0

Lässt sich nicht beantworten. Kommt darauf an wieviel Hubraum dein Motor hat.
E500 hat ca 400 PS.
Ein E420CDI sogar nur etwas über 300 Ps

Ein Scania R730 mit 16,4 Liter Hubraum hat aber über 800PS.

Je mehr Leistung aus vergleichsweise kleinem Hubraum geholt wird desto kürzer die Lebensdauer.

Wie gut, dass es weltweit nur einen einzigen V8 - Motor mit nur einer einzigen Hubraumgröße gibt...

Naja ich weiss nicht wie alt der Motor ist ob er einen Turbolader oder Kompressor oder garnichts von beidem hat, soweit ich weiss ist ein V8 ohne Turbo und/oder Kompressor meist gut dazu in der lage 500PS rauszuhauen, also kann ich mir 800 PS mit Kompresser und Turbo gut vorstellen, und außerdem gibt es Tuner welche noch kleinere Motoren auf noch mehr PS tunen als 800, aber diese Motoren haben dann auch einen hohen Verschleiß und halten nicht wirklich lange, aber ich würde sagen dass 500 PS für einen V8 gesund ist, und 800 PS ist zwar viel, hält der Motor aber auch aus, ob man die 300PS zusätzlich braucht ist eine andere Sache.

Hanfpunsch 22.02.2017, 14:45

Aber das ist sehr allgemein das hängt auch von Motor zu Motor ab, und was für den einen gilt muss nicht für den anderen Gelten, da V8s ja schon seit Ewigkeiten gebaut werden gibt es da teilweise riesige Unterschiede, aber generell sind V8 Motoren sehr robust

0
korax61 22.02.2017, 14:45

nehemen wir mal als beispiel den audi rs6 bj 2016

0
Hanfpunsch 22.02.2017, 14:51
@korax61

wenn alles von einem erfahrenen Tuner abgestimmt wird sollte das kein Problem sein, sowas kann man bestimmt bei MTM-Tuning machen lassen

0
MalkeDerKing 22.02.2017, 16:19

brabus e klasse zerstört eh den rs6

0

Die Zylinderzahl und -Anordnung lässt auf solche Fragen nicht die geringsten Rückschlüsse zu, zumal die Frage auch viel zu allgemein gestellt ist.

Ach n bekannter von mir fährt nen 900Ps Biturbo V8 (von Serie 730Ps  auf gemacht)

Aber da du nicht verrätst was fürn V8 du meinst ich rede von nem Scanio R730 mit nem ca 16L V3 CM Diesel ;D

pauschal kann man das nicht beantworten.

es gibt nunmal blöcke die dafür nicht geeignet sind und es gibt welche, die das 5-fache an leistung kurzzeitig ertragen.

je nach einsatzzweck.

Was möchtest Du wissen?