Zu viel Labello benutzen = Ungesund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Level09,

da ist etwas wahres dran,wenn Du immer zu Labello verwendest,dann werden Deine Lippen irgend wann immer trockener ,spannen und Du kannst gar nicht mehr ohne diesen Fettstift.

Ob das jetzt daran liegt,dass die Fettproduktion der Lippen sich reduziert oder einfach an dem geringen Pflege Nutzen des Labellos, weiß ich nicht.

Es gibt ein gutes Hausmittel gegen spröde, trockene und /oder gerissenen Lippen, kannst Du schnell herstellen:

  • 1 EL Butter und 1 TL Honig auf kleinster Flamme erwärmen (nicht kochen), abkühlen lassen , in ein geschlossenes Gefäß umfüllen und zur besseren Haltbarkeit im Kühlschrank lagern.

Zur täglichen Verwendung kannst Du Dir die "Tagesration" dann in eine kleines Töpfchen umfüllen-es gibt oft bei Proben winzige Tiegel, die Du dazu gut verwenden kannst, auch in der Apotheke könntest Du nach "Minipöttchen" fragen.

Der Honig spendet Feuchtigkeit und die Butter Fett, mehr brauchst du nicht um Deine Lippen zu pflegen.

Eine Gewöhnung an dieses Hausmittel ist mir nicht bekannt!

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Athembo
19.12.2013, 17:16

Vielen Dank für`s Sternchen!

0

Man könnte zwar manchmal das Gefühl kriegen, aber rein medizinisch ist das mit der "Labello-Sucht" Unsinn. Die Lippen haben sowieso keine Talgdrüsen, das heißt ob du nun was draufmachst oder nicht, sie können keinerlei Hautfett produzieren. Im Grunde gewöhnst du dich nur an das angenehme Gefühl, wenn deine Lippen gut "geschmiert" sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe leider keine wissenschaftliche Studie dazu lesen können, allerdings habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass immer, wenn ich einen Labello oder einen anderen Lippenpflegestift verwendet habe, nach der Anwendung trockenere Lippen hatte als davor. Eine Freundin von mir hat mir dann Kaufmann's Hautcreme empfohlen (ja, das ist eigentlich eine Creme für den Popo von Babys :D, aber was dem Popo von Babys gut tut, kann den Lippen ja nicht schaden :D). Ich mach diese Creme morgens vor dem Schminken und Abends nach dem Zähneputzen auf meine Lippen und seither hatte ich nie wieder trockene Lippen!

Für unterwegs, vor allem im Winter, platzen meine Lippen aber gerne wieder auf, da ich so ein "Lippen-befeuchten-mit-der-Zunge-Mensch" bin. Durch durchtesten des (gefühlt) gesamten Lippenpflegestiftregals bei Müller bin ich bei Carmex hängen geblieben. Und den kann ich auch empfehlen, da ich bei Carmex nicht das Gefühl habe, trockenere Lippen zu bekommen:)

Probier doch mal eine der beiden aus, kosten ja nicht viel und du hast ja nichts zu verlieren. Würde mich freuen, wenn du dann berichtest ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt, denn wenn sich deine Lippen an so viel Feuchtigkeit von außen gewöhnen, trocknen sie noch mehr aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nur, dass die Lippen danach süchtig werden, da in Labellos Silikone und andere nicht so empfehlenswerte Stoffe drin sind. Ich trage jeden Abend bevor ich ins Bett gehe eine dicke Schichte Vaseline auf, davon werden die Lippen auch nicht süchtig. Am Anfang war ich ziemlich begeistert davon, inzwischen nicht mehr so sehr, denn ich bekomm manchmal trotzdem rissige und trockene Lippen. Deshalb werde ich wohl auf Carmex oder Burt's Bees umsteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du doch sicher selber schon bemerkt, dass du dann den ganzen Tag immer wieder zum Labello greifst und man hat das Gefühl ohne geht es nicht mehr.

Ich würde ihn seltener benutzen bzw. nachts eine andere Creme auftragen, damit die Lippen sich beruhigen und du den Labello nicht mehr brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mal gehört dass das immer am Labello selber liegt also welche Stoffe er enthält weis aber nicht ob es stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, habe ich auch schon gehört, ob das stimmt, weiß ich nicht. Ich bin mir aber sicher, dass es weit ungesündere Sachen gibt, die wir konsumieren, als einen Labello-Stift zu benutzen. Vielleicht reicht es ja, wenn Du ihn so selten wie möglich benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es stimmt zumindest nicht, dass der eigene Fettmantel der Haut also der Lippen nachlässt oder so, weil die Lippen selber gar kein Fett produzieren. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die haut wird sozusagen "süchtig" :D haha ich benutze wenn es wirklich schlimm ist, wund und heilsalbe (bepanthen) hilft supii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt denk ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?