Zu viel gezahltes Krankengeld zurück bezahlen, Krankenkasse fordert Geld zurück

5 Antworten

Du wirst es zurück zahlen müssen !!

Ev. kannst Du mit der Krankenkasse Ratenzahlungen vereinbaren....

Versetze dich in die Lage der Versicherung... Wie beurteilst du die Sache dann?

Da Dir das Geld erwiesener Maßen nicht zusteht mußt Du es leider zurückzahlen, auch wenn es nicht Deine Schuld ist.

Darf die Krankenkassen dem AG mitteilen wie lange die AU noch geht

Hey Leute ich wollte mal nachfragen was die Krankenkasse dem Arbeitgeber mitteilen darf. Was sie nicht dürfen ist eine Diagnose das ist klar aber dürfen sie den Arbeitgeber eine Auskunft geben wie lange die AU noch geht egal ob es sich um Krankengeld handelt oder LFZ.

...zur Frage

Anspruch auf Nachzahlungen während Krankengeld?

Ich war bis zum 8.Februar in der Lohnentgeltvorzahlung. Bekomme nun bis Ende Februar (heute) Krankengeld. 

Nun hat der AG meine Überstunden, das Entgelt bis zum 08.02 sowie meinen Resturlaub ausbezahlt (einen fast kompletten Lohn)

Muss ich dies der Krankenkasse melden?

Wurde aufgrund Probezeit gekündigt. Stehe in keinem Arbeitsverhältnis mehr.

...zur Frage

Entgeldfortzahlung durch Krankenkasse?

Hallo Community,

ich habe eine Frage zum Thema entgeltfortzahlung.

Ich war vom Februar an über 6 Wochen krank und habe von meinem AG eine Lohnfortzahlung erhalten nach 6 Wochen wäre die Krankasse eingesprungen, diese hat leider eine AU gefehlt und mein Anspruch erlosch an Krankengeld. Nun habe ich zwei Wochen gearbeitet und dafür meinen Lohn erhalten, leider war es aufgrund der Verletzung nicht möglich die Arbeit wieder aufzunehmen nun bin ich wegen der selben Krankheit krank. Der AG muss aber nun mir keine entgeldfortzahlung mehr leisten, daher er dies schon 6 Wochen tat und es die selbe Krankheit ist. Die aktuelle AU liegt der Krankasse vor. Werden diese nun ab dem Zeitpunkt der AU ein Krankengeld übernehmen oder müsste ich in diesem Fall erneut 6 Wochen warten? Diesbezüglich konnte mir die Krankasse noch keine Auskunft geben. Hatte jemand einen ähnlichen Fall oder kennt sich fies bezüglich gut aus und weiß welche Ansprüche mir nun zu stehen?

Danke für alle Antwortewelchehe mir weiter helfen

...zur Frage

Wird das komplette Krankengeld gestrichen?

Hallo,

ich habe vergessen, meine letzte AU bei der Krankenkasse einzureichen. Davor war ich 2 Wochen krank und habe die AU fristgerecht eingereicht.

Wird mir das komplette Krankengeld gestrichen oder nur für den Zeitraum der letzten AU? Hatte 4x AU 3 sind fristgerecht eingegangen und die 4. habe ich vergessen der Krankenkasse vorzulegen.

...zur Frage

Krankenkasse fordert aktuelle Blutwerte?ist dies rechtens?

Ich beziehe Krankengeld, nun möchte die Krankenkasse aktuelle Blutwerte,bis ich die vorlege, solange ist die Zahlung vom Krankengeld eingestellt.Darf die Kasse die Blutwerte verlangen?
Vielen Dank lg

...zur Frage

Fließt Krankengeld wirklich nicht in die Berechnung ALG I ein?

Hallo @ all, ist es richtig, dass in die Berechnung ALG I mehrmonatig gezahltes Krankengeld nicht berücksichtigt wird, obwohl die Krankenkasse nachweislich Arbeitslosenversicherung abgezogen hat ? Was steht in §26, §28a SGB III ? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?