Zu viel Geld von der Lohnsteuer abgezogen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du müßtest rd. 1000 Euro und ein paar Zerquetsche netto haben. Es werden außerdem abgezogen: Kirchensteuer, Rentenversicherung, Kra<nkenversicherung. Pflegeversicherung. Arbeitslosen ersicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tns96
21.03.2017, 00:45

Habe das ja komplett berechnet und da kam auch irgendwas mit 1000 raus.. aber kann ja sein, dass es andere Gründe hat, dass es Soviel ist.

0

Ich weiß es nicht. Aber deine Lohnsteuer wurde scheinbar berechnet, als wärst du Steuerklasse 6, also als wäre es ein Nebenjob neben der Haupttätigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tns96
21.03.2017, 00:46

Du hast recht. Habe gerade nachgeschaut und da steht wirklich Steuerklasse 6.

0

Hatten sie Dir vielleicht im Vorjahr zu wenig "abgeknöpft" .

Beim Aussteller der Abrechnung nachfragen - nicht hier

Gruß vom Häuslebastler2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tns96
21.03.2017, 00:44

Habe den Job erst seit Januar...

0

Bist du sicher, dass auf der Abrechnung Steuerklasse 1 steht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbina
21.03.2017, 00:42

Die Abrechnung sieht mir aus als hätten sie dich in 6 gepackt. Das wird gern gemacht, wenn nichts vorliegt..........mich hatte man Anfang des Jahres auch falsch eingestuft..............bis ich das raus hatte, da ich immer ein und dieselbe Lohnsteuerklasse hatte und man mir nichts gesagt hatte, dass ich in eine andere Klasse gepackt wurde............

0
Kommentar von tns96
21.03.2017, 00:49

Hab nachgeschaut... Steuerklasse 6, obwohl ich eigentlich 1 haben müsste. Das ist mein einziger Job, ich bin ledig und habe keine Kinder.

0

Was möchtest Du wissen?