Zu viel Geld bezahlt, keine Quittung, Verkäufer stellt sich quer!?

7 Antworten

Ich sehe keine Chance wie dein Bruder nachweisen könnte das er zu viel gezahlt halt. Er sagt est ist so der Händler behauptet das Gegenteil. Da das Geld sicherlich in Summe in der Kasse liegt oder bereits eingezahlt ist kann man es auch nicht mehr nachvollziehen woher was kommen soll.

Auch wenn er zt.b. 3.000 abgehoben hat und nur 2.500 bezahlen musste reicht das nicht aus um zu beweisen das er die 3.000 auch übergeben hat.

Ein Anwalt kann nicht helfen, weil die Aussage deines Bruders gegen die des Händlers steht. Bei Barzahlung muss man schon selbst noch mal nachzählen, BEVOR man das Geld übergibt. Der Händler muss das Geld nur herausrücken, wenn er selbst zugibt, zuviel bekommen zu haben, wenn ein Zeuge den zuviel bezahlten Betrag bestätigen könnte oder es einen eindeutigen anderen Beweis gäbe, der die Aussage deines Bruders stützt. Da hat er wohl sehr viel Lehrgeld bezahlt...

Naja, dein Bruder wird es nicht beweisen können dass der Händler 500 Euro zu viel bekommen hat.

Das wird auf teures Lehrgeld hinauslaufen...

Auto Finanzierung (Raten) ohne Kredit möglich?!

Hallo alle zusammen,

gibt es überhaupt Autohändler, bei denen man ein Fahrzeug in Raten bezahlen kann, ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen ? Also dass ich zu einem Händler gehe und sage "du kriegst 500€ im monat und eine anzahlung" ?? gibt es überhaupt sowas ?

...zur Frage

Auto Kaufvertrag unterschrieben aber nur die Hälfte der Summe angezahlt. Der Rest soll morgen bezahlt werden. Möchte das Auto doch nicht kaufen. Was tun?

Hallo zusammen.

Wie schon erwähnt hab ich mir gestern ein Auto angeschaut, alles lief gut. Ein Kaufvertrag kam zu Stande, wo ich allerdings nur 600€ bezahlt habe, den Rest soll ich morgen bezahlen. 500€. Nun aber wurde ich heute auf der Arbeit gekündigt, sodass ich doch vom Kauf zurücktreten möchte, da wahrscheinlich andere kosten auf mich zukommen werden. Hab mit dem Händler telefoniert, ihm meine Sachlage erklärt. Er versteht es, verlangt aber glatte 250€ als Entschädigung.

Was kann ich nun tun? Ist es überhaupt ein Vertrag, wenn ich nicht komplett bezahlt habe ? Und wie kommt er auf die irrwitzige Idee 250€ einzubehalten ?

Bitte helft mir.. 😕

...zur Frage

Stehen auf einer Quittung wichtige Daten bei einer Kartenzahlung?

Hallo Community,

ich habe gestern bei Mcdonalds mit der Karte bezahlt und am ende ist mir aufgefallen ,dass ich die Quittung auf den Tisch vergessen habe.

Ich habe mit der Karte bezahlt ist es schlimm ? Oder sind die Kontodaten zensiert ?

...zur Frage

Freund will haus kaufen, was mir nicht gefällt - was tun?

Also folgendes: Der Vater und der Bruder meines Freundes wollen ein großes altes Anwesen kaufen. Ein altes Bauerhaus mit Poolhaus und riesn Garten - in der Pampa! Am Anfang würde das Haus zur Hälfte dem Bruder gehören und zur Hälfte dem Vater. Mein Freund und ich würden/müssen oben wohnen. Wenn der Vater stirbt gehört diese Hälfte dann meinem Freund. Wenn wir dann nicht mehr dort wohnen möchten würde sein Bruder uns die Hälfte abkaufen und uns ausbezahlen - oder wir bleiben dort wohnen (der Bruder lebt in Frankfurt würde als eh nie dort einziehen) Jetzt müsste man erstmal dieses alte Bauernhaus umbauen damit man 2 Wohnungen draus machen kann - ich habe nämlich keine Lust mit seinem Vater ein haus zu teilen. Das gestaltet sich etwas schwer wegen Denkmalschutz und so. Außerdem gefällt mir das Obergeschoss nicht so wirklich (kann mir einfach nicht vorstellen drin zu wohnen) Mein freund allerdings ist total begeistert und kann sich sogar unsere Kinder später dort aufwachend vorstellen und will das unbedingt -- ICH BIN DIE EINZIGE DIE NICHT WILL! Die Aussicht mal ein Haus zu besitzen ohne wirklich was dafür bezahlt zu haben ist verlockend und schön -- aber nicht dieses Haus (nur weil es einen Pool hat und groß ist!!) Was soll ich tun? wenn ich nein sagen hassen mich alle und mein freund sagt ich verwehre ihm die größte Chance in seinem leben :(

...zur Frage

Anzahlung für den Führerschein zurück bekommen?

Hallo, ich habe vor kurzem mit dem Führerschein begonnen, zu beginn musste ich eine Anzahlung in Höhe von 500 euro leisten. Nun möchte ich aus Gründen aber die Fahrschule wechseln, ich habe die Anzahlung noch nicht komplett "verbraucht", da ich bislang nur 1 Doppelstunde Fahrunterricht hatte.

  • Weder im Vertrag, noch in den AGB's steht etwas über die Anzahlung
  • Die Anzahlung ist auch nicht Teil der Grundbebühr, ich habe beides zwar gleichzeitig bezahlt, jedoch wird auf der Quittung beides seperat augeführt.

Habe ich Anspruch den Rest des Geldes für die ja nicht erbrachte Leistung zurück zu bekommen?

...zur Frage

Wie ist die Rechtslage beim autokauf

Folgender Fall

Ich habe bei einem Autohändler einen Gebrauchtwagen angesehen. Da mir dieser zugesagt hat habe ich 200€ Anzahlung geleistet. Aufgrund dessen dass der Händler Druck gemacht hat habe ich zusätzlich 800€ eingezahlt und eine Rechnung unterschrieben.

Nun macht der Händler weiterhin stress da ich das Auto noch nicht abholen konnte und droht die hälfte der Einzahlung (500€) einzubehalten. Ist dies rechtens?

Wie soll ich in so einem Fall vorgehen? Der Händler verweigert ebenfalls einen ausführlichen Kaufvertrag auszustellen und deklariert seine Rechnung als Kaufvertrag.

Ebenso möchte er nicht angeben dass dieser Unfallfrei ist.

Wie soll ich am besten Vorgehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?