Zu viel gegessen angst vor dem zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, ist es nicht. Iss einfach weniger wenn du dich sonst unwohl fühlst. Dann musst du eben morgens oder mittags etwas mehr essen. Es ist sowieso gesünder über den Tag hinweg kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen, als alles auf einmal in sich hinein zu stopfen.

Dann schläft es sich bestimmt auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist unnormal. Sag mal, hast Du daran wirklich Zweifel? Dein Organismus hat sich bereits an das Abführmittel gewöhnt. Das ist ebenso eine Sucht, wie alles Andere.

Ernähre Dich ausgewogen. Trinke viel. Rohkost ist ein schöner Darmbeschleuniger. Rohes Sauerkraut ist gesund und hilft dem Darm auf die Sprünge.

Wenn es gar nicht geht, hilft auch Saft aus Trockenpflaumen (Reformhaus).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, reduziere dein Essen u. trinke genügend, bewege dich u. ernähr dich gesund, dann brauchst du keine Abführmittel, sollte man auf keinen Fall ständig nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruenettchen99
02.12.2015, 21:02

das problem ist ja das ich das alles schon mache...hab nur manchmal so fressattaken

0
Kommentar von Bruenettchen99
02.12.2015, 21:04

da hast du wohl recht

0

Was möchtest Du wissen?