zu viel Folsäure?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung sprechen, ich habe während der Schwangerschaft nur Folsäure eingenommen, weil ein Mangel festgestellt wurde. Ich habe keine Angaben gefunden, dass man mit einer Überdosierung dem Ungeborenen schaden kann, im Gegenteil, es wird Schwangeren empfohlen

http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Folsaeure-169713.html

Frag sicherheitshalber den Frauenarzt. lg Lilo

Hallo, also ich würde mich schon an die Dosierung halten, gerade in der Schwangerschaft. Hatte damals mit alphabiol auch ab der 12Sssw dann nur noch eine Tablette täglich genommen. Halte dich lieber jetzt an die Dosierung und wenn du dann nicht mehr schwanger bist kannst du doch die Tabletten nochnweiterhin nehmen, Folsäure ist doch auch gut für Haare usw.....so habe ich es mit Tabletten gemacht die ich noch übrig hatte.

Es gibt z.B. das Präparat Femibion!Femibion 1 wird bei Kinderwunsch empfohlen und bei einer bestehenden Schwangerschaft bis zum Ende der 12 SSW! Ab der 13,spätestens 14.SSW solltest du auf Femibion 2 oder ein ähnliches Präparat umsteigen. Da ist der Folsäuregehalt nur noch halb so hoch und eben auf diese Phase abgestimmt!

frag das doch deinen frauenarzt. kommt ja wohl auch auf die werte in deinem blut an.

Was möchtest Du wissen?