Zu viel Fleisch an einem Tag ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

achwas, da passiert nix. auf dauer ist ein enormer fleischkonsum einfach nicht besonders gut, aber da gibts viele kontroversen und noch mehr verschiedene meinungen drüber. das hier ist meine.

ich persönlich beschränke meinen fleischkonsum auf 1-2 mal die woche und esse dann was "richtig gutes", da ich nix vom abgepackten discounter-antibiotika-frische-atmosphäre-fleisch halte und ich es mir nicht leisten kann jeden tag frisch beim bauer zu kaufen oder ins steakhaus zu gehen ^^

mir gehts übrigens auch sehr gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheComedian93
14.01.2016, 04:31

Hey, 

wie würdest du denn "enormen Fleischkonsum" definieren? ^^

Ich bin Sportler und decke meinen Eiweißbedarf zum Großteil auch aus Rind und Pute. 400-500 Gramm pro Tag sind da schon die Regel.

0
Kommentar von Sarriii
14.01.2016, 07:37

entweder so oder 200g pro Tag ist gesund. pute ist sehr gesund( fettarm) bei Rind weiss ich nicht so genau.:)

0

Als Ausnahme wird das eher keine negativen Konsequenzen für deine Gesundheit haben. Auf Dauer kann ein übermäßiger Fleischkonsum allerdings einige Krankheiten (beispielsweise Gicht) begünstigen, deshalb solltest du darauf achten, ausgewogen zu essen. Beim nächsten Mal vielleicht einfach ein bisschen mehr Gemüse und weniger Fleisch, dann ist schon alles in Ordnung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder meint ja Fleisch ist gesund ist es auch, allerdings in maßen. Man soll pro Tag nur 200g Fleisch zu sich nehmen. Dazu muss man sagen, dass hähnhenfleisch auch nicht zu dem gesündesten Fleisch gehört.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre schon 10 mal gestorben, wenn man von einem Kilo Fleisch abkratzt ^^ 

Ich esse jeden Tag 2 Rindersteaks und manchmal noch bisschen Pute dazu. 

Mach dir kein Kopp. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarriii
14.01.2016, 07:38

ungesund:D

0

Was möchtest Du wissen?