zu viel essen ungesund?

7 Antworten

auch relativ hoch....um 6:30 ess ich was...dann wieder um 9:15 dann um 12 ...um 16 uhr und dann wieder um 19 uhr....aslo das sin größere mahlzeiten....un zwischendurch halt no kleinigkeiten...wie riegel, kekse, Obst, un über den tag verteilt ca. 2,5 - 3 liter wasser un noch paar Kaffees

Das hört sich an wie mein Schwager, der kann "essen wie ein Scheunendrescher", ist rank und schlank und immer hungrig. Der hat einen sogenannten Kropf, also eine Schilddrüse die Überfunktion hat. Da kann man essen und essen und man nimmt nicht zu.

So oder so geh ruhig mal zum Arzt. Schilddrüsenfehlfunktion könnte sein, aber auch ein Bandwurmbefall oder eine andere Stoffwechselstörung. sollte organisch wirklich alles okay sein, brauchst du dir wenigstens darüber keine Gedanken zu machen.

an manchen tagen nix essen ist das schlimm?

hey leute, ich hab ne frage un zwar ich esse nicht jeden tag was aber ich trinke viel ist das schlimm??? weil ich fühle mich dick un will abnehmen weil ich bei einer größe von 1,66 45 kg wiege und bald 14 werde aber wenn ich nicht so viel esse oder an manchen tagen gar nix dann nimmt man doch schneller ab oder? also ich esse auch viel salat un Gemüse un Obst.

lg. jennel13

...zur Frage

Ich esse nur Kohlenhydrate

Hallo, ich esse seit ich ein kleines Kind bin sehr außergewöhnlich. Mir schmecken nur Nudeln, Reis, Pfannenkuchen, Kartoffeln (in allen Variationen: Pommes, Wilde Kartoffeln, usw.), natürlich ohne Soße oder dergleichen. Warum ich es nicht einfach esse? Ich kann es nicht probieren! Es ist eine Art Verhaltensstörung. Ich habe auch mein Blut untersuchen lassen, es fehlt an nichts. Wie macht mein Körper das? Kennt ihr jemanden, der das gleiche Problem hatte und der nun 'normal' essen kann? Wenn ja, wie hat er das geschafft? Liebe Grüße, Nadja

...zur Frage

Ernähre ich mich gut (zum zunehmen)?

Hallo! Ich bin ein Mädchen, 15 Jahre alt, 171cm groß und wiege 52 kg und möchte Ca 2-3 kg zunehmen (Zeitraum ist eigentlich egal, aber nicht zuu schnell, also nicht 1kg die Woche). Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich mengenmäsig usw gut esse, da ich vorher am abnehmen war und deshalb natürlich ein komplett anderes Gefühl für "Mengen" habe, deswegen kommt mir jetzt alles so viel vor. Also hier ist das was ich heute zB gegessen habe: -Frühstück: ein dunkles Brötchen mit Thunfisch, Mayo, Margarine und Tomate, zwei butterkekse und ein großen Löffel Nutella (musste sein haha 😂😂).
Mittag: gebratenes Gemüse mit Fisch und Soße, eine Banane, eine Karotte und nen müsliriegel
Abendessen: einen Warp mit sauere Sahne, scharfen Soßen, einer Paste aus roten Bohnen, morzrella und Tomaten und eine fruchtschnitte.
Wie gesagt, mir kommt das zml viel vor, da ich vorher wirklich viel weniger gegessen hab. Was meint ihr? Lg Mim123

...zur Frage

Ich esse viel aber werde nicht dicker?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt, 1,70 groß und wiege nur knapp 45 kg. Ich bestehe nur aus Haut und Knochen. Meine Mutter sagt das ich meinem Körper Zeit geben soll aber da stimmt irgendwas nicht...Meine Freunde sind alle genau so groß wie ich oder größer, wiegen aber alle 55-60 kg. Ich esse sehr viel auch Fleisch und Teilweise Obst. Ich habe aber leider eine Obst und Nuss Allergie. Ich möchte unbedingt dicker werden, kann mir jemand helfen? Danke im vorraus...

...zur Frage

Ist zu viel Fisch ungesund?

Ich esse am Tag ca. 2 kg Fisch in allen Formen. Ist das auf Dauer ungesund?

...zur Frage

Soße zu Reis?

Hallo,

Ich esse gern einfach Reis den ich im Reiskocher mache und dazu nur ein bisschen Fisch und Sonnenblumenöl, allerdings beschwert sich mein Mitbewohner oft, dass es so sehr nach Fisch stinkt.

Hat jemand Tipps was ich stattdessen zu meinem Reis essen kann? irgendeine einfache schnelle Soße mit wenig Zutaten am besten.. das wichtigste bei der Sache ist, dass es schnell geht und gesund ist, da ich es meistens sehr eilig habe.

also bitte nichts zu ausgefallenes :) Danke

LG Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?