Zu viel Deo eingeatmet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Hausarzt dir Therapeuten angeboten hat, dann weiß er ja um deine Probleme. Geh zu ihm hin und sage ihm, dass du dich zum wiederholten Male versucht hast umzubringen. Ich weiß, das ist erstmal eine schlimme Vorstellung, aber ambulante Psychotherapie bringt dir im Moment gar nichts, du musst dauerhaft betreut werden und immer jemanden haben, an den du dich wenden kannst. Sowas ist nur in einer Klinik gegeben. Mach dir keine Sorgen um die Schule, die müssen dich für sowas freistellen und Gesundheit geht immer vor. Sprich deinen Arzr gezielt darauf an, dass du in eine psychistrische oder psychosomatische Klinik willst und frage ihn nach welchen in der Umgebung oder suche dir im Internet welche raus. Ich war auch schon in Kliniken, das hilft einem wirklich etwas bei der Stabilisierung der Persönlichkeit und des Alltags. Zu dem Deo: Gesund war es sicher nicht, was du gemacht hast. Auch das solltest du dem Hausarzt sagen, wenn du da hin gehst. Am besten gleich morgen, er wird dir sicher auch ein Attest für die Schule schreiben, damit du da morgen nicht hin musst. Und dann um die Klinik kümmern. Sei so gut zu dir selbst und mach das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Warum willst du denn nicht mehr leben? (wenn man fragen darf)

2. Würde dir auch empfehlen zum Hausarzt zu gehen. Allerdings könnte es unangenehm werden, dem Arzt zu erklären warum du so viel Deo eingeatmet hast.

3. Wenn du schon in Therapie bist, bleib auf jeden Fall - bis es dir besser geht.

Hoffe dass du wieder Freude am Leben findest und das bitte nie wieder machst! Weiss nur zu gut wie es ist im Leben keinen Sinn zu sehen, aber ich habe inzwischen erkannt, dass es immer einen Grund zum Leben gibt.

Lg Monika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niegeliebt
15.09.2016, 18:53

Ich fühle mich einfach so ungebraucht und falsch auf dieser Welt. Ich hab von meiner Oma Depressionen geerbt (ich wusste erst gar nicht dass sowas geht, aber Arzt und Psychologe sind sich einig, dass es so sein muss) und jetzt, in der Pubertät ist es sehr schlimm geworden. Ich habe so viele Freunde verloren, weil sie nicht mit meiner Traurigkeit klar kamen/kommen...

0
Kommentar von niegeliebt
15.09.2016, 18:59

Ich habe ihnen alles erklärt, vor ungefähr einem halben Jahr. Alle die es wissen lästern jetzt über mich oder gehen mir aus dem Weg weil sie nicht damit klar kommen

0

Das war auch eine äußerst unintelligente Art, um sich umzubringen.

Aber das ist gar nicht schlimm!

Lasse dir helfen! Am besten fährst du jetzt ins Krankenhaus, damit du in die Psychiatrie überwiesen werden kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niegeliebt
15.09.2016, 18:51

Es gibt aber genug, die von sowas gestorben sind. Ich dachte halt es klappt

0
Kommentar von MoonPie2000
15.09.2016, 18:52

Versuch doch etwas einfühlsamer deine Meinung zu schildern :/

0
Kommentar von einfachichseinn
15.09.2016, 19:04

wieso sollte ich das tun? Es ist sowohl für mich, als auch für mein Gegenüber viel einfacher, wenn ich direkt sage, was ich denke.

0

Wenn's bis morgen nicht besser wird,dann geh zu deinem Hausarzt und lass dir direkt eine Überweisung zum Therapeut schreiben.
Hol dir bitte Hilfe,bevor du so etwas wieder machst.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niegeliebt
15.09.2016, 18:46

Ich bin schon in Therapie.
Danke für die schnelle Antwort!

0
Kommentar von FelinasDemons
15.09.2016, 18:47

Ach so. Warum redest du dann nicht mit deinem Therapeuten darüber:/? Und bitte:)

0
Kommentar von niegeliebt
15.09.2016, 18:48

Ich habe mit ihm darüber geredet, es ist aber eine sehr junge Therapeutin und... sie kommt mir so unerfahren vor. Ich habe ihr sowas schon mehrfach gesagt, aber sie nimmt mich nicht ernst und kann über sowas nur kichern...

0
Kommentar von FelinasDemons
15.09.2016, 18:53

Echt jetzt?...Das ist mies. Liegt den eine gute Vertrauensbasis zwischen dir und deinem Hausarzt vor? Dann solltest du ihn darum bitten,dir eine Liste von guten,älteren und erfahreneren Therapeuten zu geben. Und wenn du einen guten gefunden hast, sagst du es ihr rechtzeitig. Sie fühlt sich dann zwar vor den Kopf gestoßen,ist aber ihr Problem. Sie hätte dich ernst nehmen sollen. Na ja,ist nur ein Vorschlag.

0

Was möchtest Du wissen?