Zu viel bezahlte Lohnsteuer zurückfordern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie muss ich konkret vorgehen um diese Steuer zurück zu bekommen?

www.elster.de

ESt-Erklärung abgeben und fertig.

an welches Finanzamt ich mich wenden muss.

Immer das aktuellen Wohnort Finanzamt.

Der Steuerabzug war ja auch korrekt, denn der Freibetrag wird ja auf 12 Monate verteilt. Du musst einfach eine Steuerklärung machen und abgeben und zwar bei deinem zuständiges Finanzamt (wohnort). Es interessiert keinen, wer wo Steuer wohin überwiesen hat. Das ist wie mit dem Leergut, da ist es auch egal, wo man gekauft hat. 

Ah ok dass der auf 12 Monate verteilt wird wusste ich nicht. Danke für die Infor

0

Gib eine Steuererklärung ab. Das kannst bzw. musst du in deiner Stadt machen.

Du mußt eine Steuererklärung machen. Diese sendest Du an das für Dich zuständige Finanzamt, Soderstraße 30, 64283 Darmstadt - wenn Du in Darmstadt gemeldet bist.

Ja, bin ich. Dann werd ich da mal hingehen :)

0
@xxx007xxx

Du sollst die Leute nicht vor Ort nerven, sondern denen deine Erklärung schicken. ^^

1

Das ganze wird mit einem Lohnsteuerjahrsausgleich gemacht, oder auch als Steuererklärung bekommt.

Kannst du im nächsten Jahr ab dem m 1. Januar machen.

Das ganze wird mit einem Lohnsteuerjahrsausgleich gemacht

Nein, das ist nicht möglich. Der Arbeitgeber kann diesen nicht durchführen, da der Fragesteller nicht ganzjährig bei diesem beschäftigt war.

Der Fragesteller muss eine Einkommensteuererklärung abgeben, wenn er Geld vom Finanzamt haben will.

Kannst du im nächsten Jahr ab dem m 1. Januar machen.

Wieso? Es geht doch um die Erklärung für 2016. 2016 ist ein bereits abgeschlossenes Wirtschaftsjahr.

2

Was möchtest Du wissen?