Zu viel Bauchumfang&Gewicht?

...komplette Frage anzeigen Das hier bin ich... - (abnehmen, Fitness, Bauch)

16 Antworten

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das sich dein Bauch evtl. etwas nach vorn beugt hat nichts mit Fett zutun, sondern mit fehlender Bauchspannung.

Die Bauchspannung erreichst du nicht durch Ausdauersport wie Schwimmen, sondern durch Bauchtraining. Crunches und Planke werden dir dazu verhelfen. Google die passenden Übungen einfach.

Sobald der Bauch trainiert ist, halten die Bauchmuskeln deinen Magen und deine Gedärme in Form.

Dann gibt es noch ein anderes Thema. Nicht alles was Freunde oder Kammeraden sagen stimmt. Sie wollen ärgern, eigene Komplexe überspielen oder sich selber aufwerten indem sie andere schlecht machen. Das ist leider ein Teil des Alters. Wenn du 10-20 Jahre älter bist, wirst du es verstehen und den Kopf schütteln.

Also mach dich nicht verrückt. Die Bauchübungen werden dir nicht schaden. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Paladin49,

also jetzt mal ganz ehrlich, ich kann auf dem Bild bei dir kein Gramm Speck entdecken. Jedenfalls nicht am Bauch. Du hast eine super schöne Figur.

Ich denke mal, deine Klassenkameradinnen wollen dich einfach nur verarschen. Warum deine Mutter allerdings sagt, dass dir ein paar Kilo weniger gut stehen würden, kann ich absolut nicht verstehen. Vielleicht (hoffentlich) hat sie es nicht ernst gemeint.

Jetzt mal noch kurz zu den Fakten. Habe mal den BMI-Rechner für Kinder im Internet bemüht, den du dir ja auch selbst mal anschauen kannst. Demnach bist du gerade noch so im Bereich des Normalgewichts, allerdings schon recht nahe am Untergewicht!

Mit deiner Körpergröße, deinem Alter und deinem Gewicht hast du einen BMI von 17,4 (Idealgewicht wäre 19,4). Der Bereich des Normalgewichts bei deiner Körpergröße und deinem Alter liegt demnach zwischen ca. 43 und 62 Kilo. 

Wie du siehst, bist du da schon stark im unteren Bereich. Alles unter 43 Kilo wäre bei dir also Untergewicht. Übergewicht hättest du allerdings erst bei mehr als 62 Kilo. Davon bist du daher sehr weit entfernt!

Ich würde dir raten, nicht noch weiter ab zu nehmen! Die meisten Jungs wollen vielleicht schlanke Mädchen, aber keine "Hungerhaken"! ;)

LG Sascha 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Paladin49,

du hast eine Top-Figur, lass dich nicht von anderen verunsichern. 

Dein aktuelles Gewicht ist ideal für dein Alter und deine Größe. Dein BMI liegt an der unteren Grenze des Normalgewichts.

Wenn du weiter abnimmst, kannst du ganz schnell ins Untergewicht abrutschen und dir damit langfristig schaden. 

Viele andere beneiden dich bestimmt um deine Traumfigur. Du kannst darauf wirklich stolz sein und solltest auf keinen Fall weiter abnehmen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
08.10.2016, 14:13

Da ihr Gewicht an der alleruntersten Grenze des Normalgewichts liegt und sie jederzeit ins Untergewicht abrutschen kann, ist dieses Gewicht alles andere als "ideal"!

1

Dein Gewicht befindet sich um unteren Bereich des Normalgewichts, ganz knapp oberhalb der Grenze zum Untergewicht. Wenn du selber dich als dick empfindest, hast du eine gestörte Eigenwahrnehmung und gehörst in eine Psychotherapie. 

Du solltest auf gar keinen Fall abnehmen und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass deine Mutter das tatsächlich gesagt hat. Eher solltest du sehen, dass du wieder zunimmst, das wäre auf jeden Fall gesünder.

Auf dem Foto kann ich auch nirgends Speck entdecken.

Übrigens kann ich gar nicht verstehen, dass du trotz der vielen guten Ratschläge auf deine letzte Frage tatsächlich abgenommen hast. https://www.gutefrage.net/frage/wiege-ich-zuviel-und-wie-kann-ich-am-besten-abnehmen?foundIn=user-profile-question-listing

Warum fragst du dann überhaupt, wenn du die Ratschläge dann doch nicht befolgst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle...

tja liebe Julia... weniger Gewicht macht keinen flachen Bauch...

dein Gewicht ist (noch) ok... du hast einen BMI von 17,4... ab 17 beginnt Untergewicht...

mehr abnehmen solltest du deshalb nicht... 

Geh schwimmen, trainiere deine Muskeln, dann wölbt sich dein Bäuchlein auch nicht mehr so.

Schau mal im Internet nach Übungen für die Bauch und!! Rückenmuskulatur... du musst Beides trainieren, damit kein Ungleichgewicht in der Stärke der Muskeln entsteht... Das könnte sonst Rückenprobleme geben.

Definiere dich dann nicht am Gewicht... denn wenn du während des Trainings zunimmst liegt das daran, dass Muskeln mehr wiegen wie Fett.

Du brauchst eine ausreichende, abwechslungsreiche Ernährung, damit du auch genügend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente...

Das ist u.A. wichtig für das Bindegewebe und die Haut.

Pass gut auf dich auf... 

Lieben Gruß vom Saurier

Nachtrag

ups... ich hatte gar kein Bild gesehen... jetzt aber...

abnehmen... nö brauchst du gar nicht... das ist wirklich an der Grenze...

bisschen Muskelaufbau kann aber nicht schaden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
08.10.2016, 14:04

 dann wölbt sich dein Bäuchlein auch nicht mehr so.

Wo bitte wölbt sich da was? Ich kann absolut nichts erkennen.

1

Du darfst weder auf deine 'Freunde', noch auf deine Mutter hören. Du steckst im unteren Teil des Untergewichts. Du darfst, musst und brauchst auf keinen Fall weiter abnehmen. Ganz egal was andere sagen. Deine Figur hätte ich gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle bzw hoffe dieses Frage/Geschichte ist ein schlechter Scherz.

Bei ca 160cm Körpergröße ist das Normalgewicht 50-55kg. Also nimm lieber etwas zu als ab. Mit Untergewicht sollte man genauso wenig spielen, wie mit Übergewicht - beides ist gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Monat über zwei Kilogramm abzunehmen ist doch super. Ich denke, du machst alles richtig.

Außerdem bist du keinesfalls zu dick, du bist ja nicht mal mollig. Du hast eine gute Figur.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wiegst 400 Gramm weniger als ich, und bist 3 cm größer… und vom Bild her bist du auch schon zu dünn, bzw hast sogar Untergewicht. Klassenkameraden wollem einem nie was gutes, mir wurde auch viel zu oft gesagt, wie fett ich doch sei. Und was das von deiner Mutter soll, kann ich ehrlich garnicht verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WoW *_*
So eine Figur wünscht sich sicher jeder! Deine Figur ist meiner Meinung nach perfekt. Gute körperstatur... Bin M/15... Dich würde glaub jeder nehmen, wenn es aufs Aussehen drauf ankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen mit 14 ist man knapp noch ein Kind und so sieht deine Figur auch aus... wie von nem Kind, also dünn. Mal davon abgesehen stehen sehr wenige Jungs/Männer auf knochige dünne Mädchen, lieber kurvig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirilein20
08.10.2016, 15:50

Zum letzten Thema kann ich sagen, dass es Schwachsinn ist. Die meisten reden nur das sie kurvige wollen, am Ende wollen sie die knochige.
Aber sollte kein Grund sein, sich dahin abzumagern nur um anderen zu gefallen. Gesundheit sollte immer im Vordergrund stehen :)

0
Kommentar von Gym80951996
08.10.2016, 15:52

Mir ist niemand bekannt der auf abgemagerte Frauen steht. Wenn man die Rippen sieht ist das nicht schön und Kurven signalisieren Fruchtbarkeit und sieht einfach schön aus. Shakira, Jennifer Lopez, Kim Kardashian...

0

Mit einem BMI von 17,4 bist du schon nah am Untergewicht. Es ist alles in Ordnung, so wie du bist. Wenn du noch mehr hungerst, sieht es nicht mehr schön aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn für eine Mutter, die dir rät, dass du untergewichtig werden sollst? Das Gewicht ist im Optimum.

Hör nicht auf deine Mutter (zumindest diese eine Mal😄)
LG Hemat99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Als erstes: Akzeptiere deinen Körper!!!? Drei plus Eins, mache ich immer.Normale, Gesunde Ernährung und Bewegung, Spaziergänge, stramm gehen. Viel lachen, streng die Bauchmuskeln an. Mit Gehirn arbeiten. Ich weis,Du hast eins. In diesen Sinn sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst doch selbst "Klassenkameraden". Das sind doch die, die einem nichts gutes wollen. 

Entweder du hast dich bei deiner Mutter verhört oder sie will dich krank sehen.

Du bist super schlank. 

Hast du keine echten Freunde in der Klasse? Echte Freunde würden ehrlich sein und sagen, dass du kein Gramm abnehmen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey😊,

Also ich sehe da zwar kein Speck, aber oke😊. Wenn du aber trotzdem abnehmen willst, musst du halt weniger Kohlenhydrate zu dir nehmen, und Sport treiben. Du kannst zum beispiel jeden tag ein paar Situps machen :)

LG und viel Erfolg 😊👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirilein20
08.10.2016, 13:29

Jeder Körper nimmt anders ab. Zwar kann man Sport auf alle beziehen, aber auf keinen Fall das mit den Kohlenhydrate.

Man kann jedoch einen Test bei der Apotheke machen, von welchen Produkten man weniger essen sollte und von welchen mehr! :)

1
Kommentar von xXPredator
08.10.2016, 13:30

Nah nur von Salat kann man wohl kaum zunehmen. Das mit Kohlenhydrate gilt auch so ziemlich für alle :)

0
Kommentar von xXPredator
08.10.2016, 13:31

Naja* Kohlenhydraten*

0
Kommentar von Mirilein20
08.10.2016, 13:35

Da Salat fast nur aus Wasser besteht finde ich deine Aussage noch schlimmer. Man sollte sich ausgewogen ernähren. Das heißt auch mit Kohlenhydraten. Weniger ist bekanntlich mehr.
Eiweiße können genauso dazu führen, dass du zu nimmst.
Vorallem Zucker trägt dazu bei, dass einige zu viel auf den Rippen haben.
Jedoch reagiert jeder Körper anders und man sollte nie etwas verallgemeinern. Und erst recht nicht auf etwas ganz verzichten.

2

Was möchtest Du wissen?