Zu undiszipliniert um mich gesünder zu ernähren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Keine mehr kaufen (wenn andere diese essen wollen ok aber dann sollen sie sich die selbst kaufen) und wenn welche da sind einfach nicht dazu greifen sondern Gemüse/Obst essen.

Hab vor 3 Jahren selbst aufgehört Süßes & Co zu essen und hab von heute auf morgen einfach nichts mehr eingekauft. Mir gings nie besser und ich laufe einfach an den Regalen im Supermarkt dran vorbei ohne das irgendwas davon im Einkaufswagen landet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat es Monate genauert. Du musst es langsam herunter fahren. Am besten du kaufst keine Süßigkeiten mehr ein. Kauf dafür Äpfel, Birnen, Trauben, Bananen, Clementinen usw. Wenn du gelüste bekommst, dann ist etwas Obst. Auch wenn dir dein Verstand was anderes sagt. Clementinen sind mein Lieblingssnack.

Mach dir auch da kein Stress. Hin und wieder mal ein paar Chips und Schokolade sind okay. Schau in jedem Fall das du kaum bis gar nichts davon einkaufst. Am besten gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist die Zuckerabhängigkeit... Zucker spricht das Belohnungszentrum im Gehirn an und macht glücklich.

Da es wie ein Droge wirkt, ist es gar nicht so einfach davon loszukommen. ABer es gibt verschiedene Strategien, wie hier erklärt wird: http://foodforfitness.de/zuckerentzug/

Welche die Beste für dich ist, musst du selbst herausfinden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
17.11.2016, 14:48

Zucker wirkt weder wie eine Droge noch spricht er das Belohnungszentrum im Gehirn an. Er macht auch nicht abhängig, er liefert nur schnell verfügbare Energie.

Die Vorliebe für süßen Geschmack ist angeboren, weil Muttermilch süß schmeckt.

Bitterer Geschmack ist im Gegensatz dazu gewöhnungsbedürftig, Kinder mögen ihn nicht. Das "erarbeitet" man sich erst im Laufe der Jugend.

0

Da können wir dir leider auch nicht helfen.

Letztlich bist du der- oder diejenige, der die Süßigkeiten ergreift und in den Mund steckt.

Wenn du keine Süßigkeiten essen willst, musst du diesen Schritt einfach unterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaugummi kauen
Tee trinken
Ablenken
Obst essen
In ne Zitrone beißen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

keine Süßigkeiten mehr kaufen, dann sind sie eben nicht mehr "greifbar"!

Im Kühlschrank immer einen Salat oder Gemüsestreifen/Obst parat haben.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemuesestreifen zb sind auch sehr lecker;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?