Zu spät zur Arbeit, muss ich das meiner Firma melden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Firma bekommt das ganz einfach durch die Abrechnung des Kunden mit.

Es macht sich sicherlich besser, wenn der AG von Dir informiert wird das hier mal was schief gelaufen ist.

Sicherlich kommt es auch auf Umstände an. Bist Du in der Probezeit, also erst kurz in der Firma, gehört ein solches Versäumnis an den AG herangetragen.

Bist Du schon seit Jahren dort beschäftigt, die Firma weiß das sie sich auf Dich verlassen kann, dann brauchst du keine Extra Info loszulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kundenunternehmen reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrisKehl
26.05.2016, 15:14

Danke aber wie wärs mit einer Begründung...

1

melde das vorsichtshalber beiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?