Zu spät um mit Boxen anzufangen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ,

zu alt bist Du noch nicht ! Du wirst ja nicht nur Boxen , sonders auch viel für Ausdauer und Muskeln machen ! Da nimmst Du garantiert zu ! Auch zur richtigen Ernährung erhältst Du Tipp´s ! Also auf ins Training !!!

GLG und ganz viel Spaß , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Vielen lieben Dank , für das Sternchen :-))

Allzeit viel Spaß und toi , toi , toi :-))

GLG clipmaus :-))

0

Also zu alt bist du nicht, 15 ist sogar ein gutes Alter um anzufangen. Was die Schmächtigkeit an geht, du bist erst 15 und das Gewicht kommt später von alleine, das brauchst du dir nicht anzu futtern. Außerdem, wenn du erst mal im Ring stehst, wirst du froh sein nicht so viel Gewicht mit dir rumschleppen zu müssen. Ausdauer und Beweglichkeit sind da viel wichtiger.

Warum zur Hölle solltest du "Zunehmen"? :D Dann bist du noch unbeweglicher! Kannst natürlich so Anfangen. Perfektes Alter. Und fals du das denkst, es kommt nich auf Gewicht oder Muskeln an! Technik ;)

Boxen mit 16?

Ist es zu spät mit 16,mit Boxen anzufangen???

...zur Frage

Kampfsport kung fu anfangen zu spät?

Hey:) ich bin 14 Jahre alt und möchte gerne mit Kampfsport anfangen. Früher hatte ich Kampfsport für fast 2 Jahre gemacht thai Boxen aber hatte aufgehört. Mein Vater hatte über 30 Jahre Kampfsport gemacht und das möchte ich jetzt auch unbedingt machen. Ich möchte zeigen dass ich mich auch als Mädchen verteidigen kann und das ist mir sehr wichtig. Nur leider meinen viele aus meiner Familie das wäre nicht gut und es wäre sowieso schon zu spät damit anzufangen. Stimmt das? Das nimmt mir nicht den Willen anzufangen aber zweifeln tu ich da schon. Ich möchte anfangen wenn ich 15 geworden bin. Was soll ich beachten und ist das wirklich zu spät? Würde mich auf motivierende antworten wirklich freuen und auf eure Meinung:)

...zur Frage

Wieso sollte es mit 19 zu spät sein mit Boxen anzufangen?

Moin ich war heute beim Box Training und habe den Trainer gefragt ob ich irgendwann mal Wettkämpfe kämpfen darf und er meinte nein. Ich denke mir aber dass es doch egal ist wenn man von den Gegnern aufs Maul bekommt, denn daraus lernt man nur und das habe ich ihm gesagt, doch er bleibt dabei.

...zur Frage

Ist es mit 18 zu spät einen neuen Sport anzufangen?

Hey liebe Community, ich habe eine lange Zeit meines Lebens Kampfkunst betrieben Taekwondo (3 Jahre) Wing Chun (5 Jahre) Habkido (nur mal ausprobiert)

Als ich mit Wing Chun aufgehört habe, hab ich mich sehr lange der Musik gewidmet und nun habe ich mal Lust einen Kampfsport zu betreiben, indem man sich auch beweisen kann d.h. mit Wettkämpfen

Ich bin mega interessiert am Boxen, jedoch frage ich mich: Ist es mit 18 Jahren zu spät Boxen anzufangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?