Zu spät für Ratenzahlung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine eidesstattliche Versicherung kann Ihnen ausschließlich das Gericht im Zuge einer Pfändungsklage abnehmen so Sie nicht in der Lage sind die Forderungen der Gläubiger durch finanzielle Mittel abzudecken bzw. kein pfändbares Gut zur Verfügung steht. Inkassounternehmen sind Privatunternehmen, welche im Auftrag des Gläubigers Schulden eintreiben. Diese Unternehmen sind im Gegensatz zu Gerichten leichter zu einer Ratenvereinbarung zu bewegen, auch nach Ablauf diverser Fristen da Sie ja dadurch auch Provisionen verdienen. Probieren Sie es allerdings nicht telefonisch sondern in schriftlicher Form, da diese auch nachvollziehbar ist sollte es zu Problemen kommen und lassen Sie sich bei einer Vereinbarung alles schriftlich bestätigen. Nur was Sie schriftlich haben können Sie gegebenenfalls auch vor Gericht beweiswirksam verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Forderung ist tituliert? Dann wende dich an den Gerichtsvollzieher. Vereinbarungen mit Inkassobüros bedingen oft horrende Gebühren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch der Meinung, wie mein Vordermann gesagt hat, versuch ist es immer wert. Schreib denen eine nette Email oder ein Brief, mit dem Inhalt das du jetzt eine Ratenzahlung machen würdest und du dein Leben nun in den Griff bekommen willst...

Viele sind da sehr kooperativ und bieten dir eine chance an. Musst halt sehr dramatisch schreiben (empfehle ich dir, aber nicht zu viel, nur als kleine Entschuldigung (die wollen ja nur Geld) und hauptsächlich das du in Raten zahlen willst und diese auch pünktlich einhältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Versuch ist allemal wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?