Zu sexy für die Schule?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Ausschnitt kann in dem Alter vor allem die Jungs ganz schön ablenken, sei froh habt ihr keine Schuluniform und du selber entscheiden kannst wie du dich anziehen möchtest, allerdings war das vom Lehrer etwas ein blöder Zeitpunkt besser wäre gewesen am ende der Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es steht natürlich jedem frei sich zu kleiden wie er möchte. Aber es gibt einfach Situationen und Anlässe da ist das ein oder andere einfach unpassend. Du würdest doch auch bestimmt nicht im Discooutfit auf eine Beerdigung gehen,oder?
Und Schule hat halt einfach nicht den Zweck sich in Szene zu setzen, sondern um zu arbeiten. Das ist nur leider völlig aus den Köpfen verschwunden. Und wenn ich zufällig mal  morgens den Betrieb an einer Schule beobachte, und dann noch mitbekomme was da so der Großteil an lernresistenten Muttersprachsverweigerern von sich gibt, habe ich manchmal den Eindruck die gehen nur noch zur Schule weil der Pausenhof die größte Fläche in der Stadt ist auf der man in seinen Markenklamotten posen kann. Also ich wäre für den Zeitraum des Schulaufenthalts für das Tragen einer Schuluniform. Wenn allein die Zeit die benutzt wird um Leute zu mobben die sich nicht immer den neuesten Firlefanz leisten können,oder die benötigt wird um sich morgens aufzubrezeln wie ein Zirkusclown (damit meine ich durchaus beide Geschlechter) zum lernen verwendet würde, kämen schon nur noch halb soviel Lebensunfähige, großmäulige YouTube Victims aus den Schulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Lehrer dich darum bittet, sehe ich keinen Grund, wieso man dem nicht nachkommen könnte. Glaube nicht, dass es deine Persönlichkeit beschneidet, wenn man sich so anzieht, wie man es erwarten kann. Später im Beruf kannst du auch nicht rumlaufen, wie du willst. Deshalb find ichs gut, dass er es dir auch im "privaten" sagt und nicht vor der ganzen Klasse.

Du könntest also so nett sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleider machen Leute – in kaum einer Lebensphase passt dieses Sprichwort derart perfekt wie in der Pubertät. Ich denke = Grundsätzlich ist daran natürlich nichts auszusetzen, allerdings ist dieses Outfit alles andere als schultauglich. Wenngleich es für junge Mädchen durchaus zum Erwachsenwerden gehört, ihren weiblichen Körper durch entsprechende Kleidungsstücke zu präsentieren, so sollte dies doch eher in der Freizeit als während der Schulstunden geschehen. Denn allzu aufreizend ist man in der Schule schlichtweg schlecht gekleidet.

Gleichzeitig denke ich, der Lehrer hätte es anders lösen sollen und muss dich nicht so vorführen, out bist du deshalb noch lange nicht. !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest ja ein Bild dazu schicken können :D . Ich wär an deiner Stelle mal dankbar ,dass er dich rausgenommen hat und nicht vor der ganzen Klasse dich darum gebeten hat. Fehlt dir die Aufmerksamkeit der Jungs so oder warum so ein gewagtes Oberteil ? Wenn der Lehrer nicht zufällig 80 war und quasi veraltete Eindrücke hätte wird er schon wissen ,was übertreiben und noch angemessen ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in der Schule nichts tragen was einen weiten Ausschnitt hat. Kommt bei vielen nicht gut an. Und wenn du gerne weiten Ausschnitt trägst dann zieh dir doch noch etwas drunter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser er sagt es dir vernünftig als, dass er dir immer drauf glotzt, find ich sehr vernünftig von ihm. 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BeatTrix 10.11.2015, 15:16

Sehe ich genauso.

0

Zeih dich einfach vernünftig an dann passiert sowas auch nicht. mir wäre so was extrem peinlich. Schule ist keine Disco oder *****. In der Schule lernt man! Kann den Lehrer verstehen, ist auch nur ein Mann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?