Zu schwaches Netzteil? Für meine Hardware?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Allein der CPU frisst ne menge Strom, vor allem wenn er übertaktet is (is ja nich angegeben). Dazu kommt noch die Grafikkarte, evtl das Mainboard, und eben Laufwerk, Festplatte, usw... ich würde zu einem bessere netzteil raten, könnte schon recht knapp werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi. hab folgendes system: geforce gtx460, intel dual core 2,67ghz, 4gb ram. hab ein netzteil mit 500W. hab ein leistungsmessgerät rangehanängt um mal zu testen ob das netzteil reicht. hatte bei zocken so ca 250W leistungsaufnahme vom gesamten rechner. jedoch ist ja deine cpu usw ne ecke besser als bei mir. lausch mal ob das netzteil beim volllastbetrieb ungewöhnlich laut wird, dann könnte es passieren dass es durchbrennt (ging nem kumpel so), muss aber nich sein. da kommt es wirklich drauf an obs ein billigteil oder was ordentliches is. aber mit 500 bis 600W kommst du locker aus! mfg cocki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raster280
08.07.2011, 19:48

ich würde empfehlen nicht nur die gesamtauslastung zu prüfen sindern die auslastung der einzernen stränge, besonders der 12v stränge

0

DVD-Laufwerk und DVD-Brenner kommen als große Stromverbraucher noch dazu. Aber:

Für Deine Hardware wäre bereits ein 350 W Netzteil v ö l l i g ausreichend!

Wieso fragst Du? Hattest Du Probleme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsste grad so gehen.

Knapp 300 Watt maximal für Graka und CPU + alles andere nicht ausgerechnet.. Festplatten, USB Sachen etc...

Das kommt aber auch auf das NT an und wie die einzelnen Schienen verteilt sind. Wenn du da was schlechtes hast, dann wird es nicht gehen. Erkundige dich über die genaue Leistungsverteilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...google einfach mal nach PSU-Calculator, es gibt verschiedene Seiten von namhaften Herstellern, bei denen Du dort Deinen Strombedarf ermitteln kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finds immer wieder erstaunlich, wie manche hier einfach irgendwelche Wattzahlen in den Raum werfen. Wie zumindest einer schon bemerkt hat, gibt es Unterschiede von Netzteil zu Netzteil, egal wie hoch die Maximalleistung liegt.

Relevant ist hier die Leistung auf 12 Volt und das idealerweise bei einem guten Netzteil, das die Spezifikationen auch einhält. Die GTX braucht wohl bis zu 220W, der Phenom bis zu 125 - ergo werden schon alleine über 350W nur für Grafik und CPU gebraucht.

Ergo sollte das Netzteil mindestens 400W auf 12V leisten, womit wir in der Tat in der 450-550W Klasse sind. Mein Tipp wäre hier ein Xilence XQ 500, was sehr leise und effizient ist und dabei noch 5 Jahre Garantie bietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JagoJason
09.07.2011, 00:42

Combinded Power liegt bei 432W. Günstigere Alternative wäre Cougar A 450 nehmen, das mit 420W mithalten kann, aber ca. 10€ günstiger ist, bei 3 Jahren Garantie. 5 Jahre sind aber schon ziemlich außergewöhnlich und manchen bestimmt auch 10€ wert. Den Rest kann ich unterschreiben, daher DH.

0

Es könnte eng werden, aber sofern es ein Markennetzteil und kein billiger Chinaböller ist dürfte es theoretisch reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich habe die Gtx 470 auch und da steht als Netzteil 550 Watt und das ist bei mir drin.

Wenn der Pc nicht richtig läuft oder abstürzt solltest du doch ein stärkeres Netzteil einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mathias1977
08.07.2011, 13:03

Ich würde auch sagen. minimum 550 Watt wenn nicht mehr. Dein Netzteil wird das zwar vieleicht kurz mit machen, aber es kann sei, dass es irgendwann durchbrennt. Ich würde sogar ein Netzteil von 650 Watt - 750 Watt bei dieser Grafikkarte nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?