zu schnell zu viel abgenommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du scheinst ja verstanden zu haben, dass man das nicht mit Hungern oder auf Gedeih und Verderb machen sollte. Ist doch super.

Ess einfach ausreichend und ausgewogen und beweg dich weiter... ich glaube nicht, dass du noch sehr lange solch schlagartige Ergebnisse erzielst, aber der Körper muss sich ja auch erstmal auf die neue Situation einstellen.... das wird sich bestimmt nach einer Weile relativieren. :-) Viel Erfolg auf deinem Weg zum Wunschgewicht. :-)

Ui ok :) Vielen Dank!

0

Diese schnelle Gewichtsabnahme am Anfang ist größtenteils ein Wasserverlust, weniger ein Fettverlust. Pass halt auf, dass du die Kalorienmenge insgesamt nicht zu sehr reduziert, sonst winkt der Jojo-Effekt im Anschluss. Weniger Kohlenhydrate ist gut, nur auf Null solltest du damit auch nicht kommen, sonst kannst du nicht mehr gescheit denken etcetera. 100 Gramm am Tag sollten es schon sein. Zum Wasser kannst du auch noch Tee aller Art nehmen, oder ab und zu einen Schuss Saft reingeben, das bringt dann Abwechslung ins Glas :)

Erstmal Glückwunsch zu den verlorenen Kilos! Du kannst sehr stolz auf dich sein!!!

Solange du darauf achtest das du mit allen wichtigen Stoffen die der Körper so braucht im ausreichenden Maße versorgt wirst denke ich das da nix dagegen spricht wenn du wie bisher so weiter machst! Aber es könnte sicherlich nicht schaden in gewissen Abständen mal beim Hausarzt vorstellig zu werden! Er kann dich ja dann untersuchen und kann dann eben auch feststellen ob bei dir alles ok!

Viel Erfolg weiterhin!!

Bist du eine Frau oder ein Mann? :)

Was möchtest Du wissen?