Zu schnell gefahren - Fahrzeug egal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

kurz gegoogelt:-)

Für LKW, Omnibusse und sonstige Nutzfahrzeuge gelten auf Deutschlands Straßen andere Vorschriften als für PKW, sodass Abstandsvergehen, Geschwindigkeitsüberschreitungen oder andere Verstöße gegen die StVO im LKW-Bußgeldkatalog gesondert geahndet werden



https://lkw.bussgeldkatalog.org/

Es gibt getrennt Bußgeldkataloge für einerseits PKW, Motorräder u.a. und andererseits für LKW und Busse (die kann man beide im Internet finden)

Die LKW-Bußgelder sind ganz grob gesagt Pi mal Daumen doppelt so hoch wie für PKW, bei Gefahrgut-Transporten und bei Bussen mit Fahrgästen kommt dann noch etwas oben drauf ...

Das Bußgeld für des 40t liegt höher und es gibt auch schon eher (ab 26 km/h zu schnell) 2 Punkte.

Es ist nicht das gleiche, daher wird offiziell auch zwischen LKW´s und anderen Kfz unterschieden. Bei LKW´s sind viele Strafen um einiges empfindlicher.

Stimmt, kommt es zum Unfall bist mit dem Krad du Matsch, mit dem LKW der Andere.

Was möchtest Du wissen?