Zu schnell durch Wasserlacke, Stossstamge kaputt - Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

Möglicherweise kann es wieder gerichtet werden. Wenn es sich nur um 1 cm Versatz handelt, ist es durchaus möglich das nur ein paar Clips weg sind. Solange nichts gebrochen ist, lässt es sich richten....

Und was man von aussen nicht sieht, kann man auch vernachlässigen.

Das Problem ist, das es selbstverschulden ist. Die Kasko hat aber eine Selbstbeteiligung. Ob die Versicherung das übernimmt weiss ich nicht. Aber es kann passieren das Du dann in Zukunft mehr zahlst.

Mein Tip...versuche es wieder richten zu lassen ohne grossartig Versicherung zu bemühen.

Am Ende kommt es durchaus teurer wenn Du versuchst es als Versicherungsschaden zu machen.

Selbstbeteiligung, Hochstufung Ärger und Zeitaufwand :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse Dir von einem Meister in einer Fachwerkstatt einen mündlichen KVA machen. Und sprich anschließend mit Deiner Versicherung ob es sich lohnt disen Schaden im Hinblick auf die Hochstufung zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zahlt zum Glück keine Versicherung durch Eigenverschulden so was selber zerstört zu haben . Haftpflicht nicht Teilkasko nicht .

Die Vollkasko zahlt bei Lackschaden - (Türrempler, Kratzer, Parkrempler) Lackschäden durch verschiedene Ereignisse (Vandalismus, Unfall, Eigenverschulden) werden von der Versicherung übernommen! 

Oft sind jedoch die Kosten der Behebung des Schadens so gering, das eine Entschädigung durch die Versicherung (auch wg. der Selbstbeteiligung) sich nicht lohnt, da dies auch eine Rückstufung des SF-Rabattes bedeutet! .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?