Zu schnell auf Autobahn - was passiert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also im Theorie-Unterricht der Fahrschule warst du offensichtlich nur körperlich anwesend, das Thema Probezeit, Verstöße und Maßnahmen wird nämlich da ausführlich besprochen.

Verstöße gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen sind immer A-Verstöße.

Bis 20 km/h Überschreitung sind sie aber nicht probezeitrelevant, d.h. du bekommst nur einen Bußgeldbescheid  (voraussichtlich 30€ zzgl. 28,0€ Gebühren und Auslagen)

Ab 21 km/h beginnen die Maßnahmen in der Probezeit. Beim 1. Mal Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre, beim 2  Mal schriftliche Verwarnung und beim 3. Mal wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Hier noch mal zum Nachlesen: http://www.verkehrslexikon.de/Texte/ProbeFS03.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probezeit wird noch etwas verlängert, bei wiederholten Male gibt es die rote Karte. Also fahre angepasst oder gib direkt den Führerschein ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immerhin hast du 3 Tage mit der ersten nachweisbaren Verletzung der Verkehrsregeln gewartet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlichen Glückwunsch. Du bist noch nicht geeignet ein Auto zu fahren. Auf cool machen und Gas geben. Bahn frei, jetzt komme ICH!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 20 km/h zu viel in der Probezeit ist der Lappen weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m611i
03.03.2017, 07:29

Hatte das selbe Problem, bei mir kam zum Glück dann doch keine Post.

0
Kommentar von Lexa5
03.03.2017, 08:22

Das stimmt nicht, ab 31 ist der Lappen weg und ab 21 gibt es einen Punkt, probezeitverlängerung und Aufbauseminar.

1

schnell fahren ist keine kunst?

eine kunst ist die gewindigkeit einzuhalten die erlaubt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder entzogen? Warst du schon mal zu schnell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?