Zu schnell an Polizei vorbei gefahren, sollte ich mir Sorgen machen oder hatte ich Glück?

12 Antworten

Da sollte rein gar nichts passieren. Wo kämen wir dahin, wenn die Polizei schätzen dürfte wie schnell der Verkehr ist. Dafür gibt es gesetzlich vorgeschriebene Messmethoden und im Gegenverkehr vorbeifahren und schätzen zählt definitiv nicht dazu :D

Und wenn du keinen mobilen Blitzer am Straßenrand gesehen hast, ist auch nichts passiert.

Die Polizei hat in manchen Fahrzeugen (Autobahnpolizei fast immer) Videokameras zur Aufnahme von Verstößen. Diese werden grundsätzlich bei Einsatzfahrten mit Blaulicht eingeschaltet oder eben bei der Verfolgung von Geschwindigkeitsverstößen.

LG
shadowflake

die Polizei kann bei gegenverkehr nicht abschätzen ob du 70 oder 80 fährst da hätten Sie dich schon lasern müssen schätzen bringt da gar nix ,PS glück gehabt 

Nichts ist passiert. Sie fuhren normal an mir vorbei und sind auch nicht angehalten oder haben gewendet um mir hinterher zu fahren.

Unglaublich. Ich fürchte, du musst jetzt damit leben, dass die dich überhaupt nicht zur Kenntnis genommen haben. Eine Beschwerde darüber wäre ziemlich aussichtslos.

Ich hab mir ja nur Sorgen gemacht, weil mir ein Kumpel gesagt hat, dass Streifenwagen immer eine Kamera bei sich haben, deshalb dachte ich sie hätten mich aufgenommen..

0
@SnuZzzle

Mit absoluter Sicherheit haben sie dich nicht aufgenommen. die Jungs haben nicht mal was bemerkt (oder wollten es nicht bemerkt haben). Alles fein.

3

Was möchtest Du wissen?