Zu rege Fantasie. Was kann man machen?

30 Antworten

Das ist normal. ich bin auch 15 und habe auch schon ein Buch verfasst und träume immer. leider weiß ich auch nicht was man dagegen tun kann, sorry. aber amch dir keinen alzu großen kopf darüber. :)

Bei mir ist es zwar nicht so extrem, aber trotzdem ähnlich. Bis ich 11 war, wollte ich Drachologin werden und bin mir heute noch immer ziemlich sicher, dass Drachen wenigstens früher einmal existierten ... Horrorfilme kann ich mir auch nicht angucken oder mir Gruselgeschichten anhören - meine Freundin hat mir mal nur angedeutet die Handlung von "The Ring" erzählt - ich konnte nicht mehr schlafen. Und ich habe so einen Tick, dass ich mich immer vollkommen zudecken muss, wenn ich im Bett liege (im Sommer mit Handtuch ^^), da ich das Gefühl habe, so weniger angreifbar für Mörder, Vampire oder so zu sein. Früher habe ich auch geglaubt, hinter meinem Schrank würde ein Vampir wohnen, allerdings habe ich mir dann jeden Abend eingeredet, dass er nett wäre und mir nichts tun würde. Naja, das meiste hat sich jetzt "gelegt", aber manche Menschen sind halt einfach fantasievoller als andere ;)

Ich muss moch aich immer zudecken, weil ich denke unter meinem Bett kommen dann irgendwelche Fantasiewesen hervor! ^_^

0

Fantasie....Ich finds nicht schlimm. Okay, das mit dem nicht-von-realität-und-Träumen-unterscheiden-können ist vielleicht unpraktisch...Aber so eine lebhafte Fantasie ist doch super! Besser zu viel Fantaie als zu wenig...Seh es doch als "Gabe" an - du kannst dir Sachen vorstellen, die vielleicht nicht wirklich exestieren, aber dein Leben aufregender machen. Stell dir mal vor du hättest keine Fantasie..das wäre doch ätzend laaaaaaangeweilig - und mal im Ernst: Was ist schlimmer als Langeweile? :)

Was möchtest Du wissen?