Zu oft?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

  • Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal.
  • Die genannte Häufigkeit ist problemlos und üblich. Es liegt kein Suchtverhalten vor.
  • Fast ausnahmslos alle erwachsenen Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle.
  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
  • Masturbation sollte den Akt nachahmen und zärtlich-sanft, erotisch stimulieren, z.B. durch Vor- und Zurückgleiten der Vorhaut. Festes, hartes, eng zugreifendes, fast schon verzweifeltes Masturbieren stumpft den Penis spürbar ab. Wer hart masturbiert, muss sich nicht wundern, dass die sanfte, feuchte, dehnbare Vagina einer Frau dann keinen besonderen Reiz mehr ausübt. Männer, die hart masturbieren, haben oft Erektionsprobleme beim richtigen Sex.

Die Häufigkeit, die du nennst, ist vollkommen normal. Du brauchst dir überhaupt keine Gedanken zu machen. Befriedige dich so oft du willst selbst, denn es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Selbstbefriedigung in keiner Weise schädlich ist, egal wie oft sie betrieben wird. Im Gegenteil, sie ist sogar sehr gesund, entspannt, baut Stress ab, setzt Glückshormone frei und tägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Außerdem lernst du dabei deinen Körper noch besser kennen.

Nein süchtig bist du nicht und zu oft machen tust du es auch nicht. Es ist ganz normal, dass man das so oft macht. Mach dir da keine sorgen.

Das ist ganz normal. Also es kommt auf deine Grenze an...Ich finde zum Beispiel bis zu 4mal am Tag in Ordnung. Bei 6 hört es bei mir auf, also so oft fände ich persönlich nicht gut..Wenn man es zu oft macht, geht doch die Besonderheit weg ;D Andere machen es aber auch bis zu 6 oder 8 mal, wie gesagt kommt auf dich und deine Grenzen an ;D

Da ist jeder anderer Meinung...Außerdem ist SB gesund und macht Spaß

kein Problem du kannst ruhig noch öfters

jcookie 12.01.2015, 19:20

Meinst dU?

0
ThaMango 12.01.2015, 19:22
@jcookie

JA! Stimme ich dazu! Mach Dir da keine Sorgen! ;)

0
newcomer 12.01.2015, 19:23
@jcookie

ist so. Solange du dich nicht wund reibst ist alles im grünen Bereich

1
MrMozzarella 13.01.2015, 09:11

Ja das wündreiben ist dan nicht mehr so schön

0

Solange es dir gefällt kannst du es so oft machen wie du willst

Wenn du das Gefühl hast, dich zu oft zu befriedigen, solltest du das runterdrehen.

ThaMango 12.01.2015, 19:20

Wieso? Er/Sie macht sich ja nur Sorgen, obs irgendwie schlimm ist, sich selbst so oft selbst zu befriedigen. Ist es aber nicht, also warum damit aufhören??

1
sepki 12.01.2015, 19:22

Er hat gesagt, er denkt es ist zu oft.

Wenn er denkt, dass es zu oft ist, soll er es eben verringern.

Von meiner Seite aus war das keine Wertung dazu. ^^

0
sepki 12.01.2015, 19:24

Bzw sagte ich auch nicht, dass er aufhören soll, wie du meintest

0

Man kann sich nicht zu oft selbstbefriedigen!

Es ist Quatsch, dass es da irgendwelche "Nebenwirkungen" geben soll! Es ist nur gut für Dich und wenn es Dir gefällt, mach einfach weiter.

Es gibt keine "Regel-Anzahl" für Selbstbefriedigung :D

LG,

Mango

jcookie 12.01.2015, 19:22

danke viel mals, hast mir bis jetzt am besten geholfen:)

0
ThaMango 12.01.2015, 19:24
@jcookie

Gerne!

Lass Dich da einfach von nichts beeinflussen. Mach einfach so wie DU es möchtest. Mal mehr, mal weniger. Das ist nicht schlimm, es tut Dir ja auch gut ;)

LG

1

Warum auf etwas verzichten was spass macht und nicht schadet

Es ist sogar hilfreich! Häufiges Masturbieren mindert die whrscheinlichkeit an Prostata-Krebs zu erkranken

Amynator28 12.01.2015, 19:26

Alter Frauen haben keine Prostata!

0
MrMozzarella 13.01.2015, 11:14

Ich dachte das wäre ein typ

0

Völlig egal, so lange du dein sonstiges Leben nicht vernachlässigst. Dein kleiner Bub will eben bedient sein.

Da gibt es kein zu oft!!Mach dir keine sorgen!!:) nur weil es dir gut gefällt muss es nicht bedeuten das du süchtig bist!! Alles okay,Amynator28

Das einzige was dich süchtig machen kann sind pornös. Gibt sogar eine reportage schau mal auf youtube

es machtt  spass ?

weiter so ?! hast du kein freund um sex zu machen ?sb dich  selbst des is geil ;)

wieso denn zu oft? Wenn du es willst, dann mach es doch. aber mach es wenn dann alle zwei Tage einmal oder jeden Tag einmal :)

Was möchtest Du wissen?