zu niedriger Takt und Systemabstürze ohne überhöhte Temperaturen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eigentlich nicht so schwierig, es fängt bei den Elektronen an, wir müssen aber etwas weiter nach vorne. Wenn du nur Worte aufschnappst, ist das schon mal ein gutes Zeichen, bitte verstehe mich nicht falsch. Auf jeden Fall, ist es möglich, diese zusammengestellte Masse in großer Anzahl zu bewegen. Das ist ein großer Vorteil, auf den ich später noch kommen werde. Auf jeden Fall, ich habe mir Hardware gekauft, das ganze Forum ist voll davon, Grafikkarten und Prozessoren, wo man hinsieht, da war die Auswahl nicht schwierig, nur, wie bekomme ich das mit den Elektronen hin? Ich bin irgendwie dankbar, deswegen hole ich etwas weiter aus, der Typ von eben hat das auch gemacht, und da ich noch über die Elektronen philosophieren muß, dieses Wort ist ganz klar bei diesem komplexen Thema zu gebrauchen, deswegen die Hardware. Die Frage ist das eigentliche, deswegen wurde ich hierher eingeladen, um klar, und ohne Umschweife, ich habe ja gesagt, das ich etwas aushole, weil ich das dumm finde. Ich beschäftige mich gerne mit Elektronen, ich weiß nur nicht wie ich den jsdownload auf meine Hardware bekomme. Meine Hardware ist die Grafikkarte, und der Prozessor, zwei Wörter, das braucht man nicht viel zu philosophieren, sonder kann sich gleich um die Elektronen kümmern. Das verärgert mich, und ich glaube, gleich schreib ich stackexchange an, die hören vielleicht zu. Wieso wird meine Frage eigentlich nicht beantwortet, der Typ von eben habe ich doch gesagt. Das ist etwas unfair, und ihr wißt, was ich fordere, ich will endlich in Ruhe gelassen werden, ich meine, ich hole etwas aus, du verstehst, und der Typ von eben. 

Ich kann noch mehr schreiben, wenn ich will! Keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hat dein Prozessor durch die jahrelange Überlastung einen Defekt und kann hohe Taktraten oder hohe Spannungen nicht mehr so gut vertragen. 

Du kannst versuchen etwas mit dem Takt runterzugehen um dem Problem aus dem Weg zu gehen.

i7 7700K würde ich nicht kaufen. Für Gaming passt zu deiner Grafikkarte eher ein i5, und außerdem ist der Ryzen 7 1800X in allen anderen Bereichen dem i7 weit überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunioMc
19.06.2017, 17:54

Das kann ich mal versuchen. Danke für den Tipp.

Dass der i7 7700k meiner RX 480 davonrennt ist mir schon klar. Mein Rechner ist mehr so ein Dauerprojekt bei dem immer wieder was aufgerüstet wird.

Was mich zum i7 gebracht hat sind verschiedene Tests. In vielen Spielen erreicht der i7 höhere Bildraten bei gleicher Resthardware als der Ryzen 7. Von weit überlegen sein bin ich eher nicht überzeugt.

0

Hmm das klingt für mich nach zu wenig Spannung. Weil die Temperaturen sind ja absolut im grünen Bereich. Hast du es mal mit ein bisschen mehr Saft auf der CPU versucht (auch wenn dadurch natürlich die Temperaturen höher werden)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunioMc
19.06.2017, 18:13

Ist einen Versuch wert. Danke

0

Was möchtest Du wissen?